Adama Damballey

Adama Damballey (* 1957 in Gambia) ist ein ehemaliger Ringer aus dem westafrikanischen Staat Gambia. Er nahm an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teil.[1]

Olympia 1988

Er nahm bei dem Wettbewerb der Ringer in der Kategorie Freistil in der Gewichtsklasse Weltergewicht (bis 74 kg) teil und startete in der Gruppe B. Seinen ersten Kampf gegen Uati Iutaga gewann er. In der zweiten Runde trat sein Gegner nicht an und in der dritten Runde unterlag er Šaban Sejdi. Nach der vierten Runde, gegen den Finnen Pekka Rauhala, war für Damballey nach zwei Niederlagen der Wettbewerb beendet.[2]

Einzelnachweise

  1. Adama Damballey Zugriff Juli 2008
  2. Official Report Games of the XXIVth Olympiad Seoul 1988

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Damballey — Adama Damballey (* 1957 in Gambia) ist ein ehemaliger Ringer aus dem westafrikanischen Staat Gambia. Er nahm an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teil.[1] Olympia 1988 Er nahm bei dem Wettbewerb der Ringer in der Kategorie Freistil in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Gambia) — GAM Gambia nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul mit sechs Athleten teil. Für das afrikanische …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”