Adelsrepublik

Die Adelsrepublik oder auch Adeliger Ständestaat bezeichnet eine frühneuzeitliche Regierungsform in Europa. Ständestaatliche Tendenzen waren im 16. Jahrhundert in ganz Europa verbreitet. Sie waren Erbe einer spätmittelalterlichen Ständebildung schwach organisierter Länder oder Ergebnis eines erfolgreichen Abwehrkampfes zentralistischer Herrschaftsbestrebungen der Fürsten. Vom Wesen her ein Ständestaat, war das neue an der Adelsrepublik, dass es nur von einem einzigen privilegierten Stand, dem Adel dominiert wurde. Letztendlich unterlag dieses Modell dem Expansionsdrang absolutistischer Staaten, was auch durch die Unfähigkeit der Adelsgesellschaften bedingt war, auf politische Neuerungen adäquat zu reagieren.

Systemmerkmale

Im Konflikt zwischen den Ständen und den Fürsten etablierte sich im Europa des 16. und 17. Jahrhunderts neben der absolutistischen Staatsausrichtung ein adeliger Ständestaat, als Gegenmodell. Darunter ist ein politisches System zu verstehen, in dem eine Konföderation von autogenen Ständen, oder auch Adelsfamilien sich dem Zugriff einer zentralistischen Fürstenherrschaft entzog. Ihre partikularistischen Interessen sicherten sie durch Generalständeversammlungen ab. Dieses Instrument sicherte ihnen ihre politische Autonomie ohne sich wie in libertären Systemen wie in England oder den Niederlanden bürgerlichen Impulsen zu öffnen und ein gesamtstaatliches Bewusstsein zu entwickeln.

Adelige Ständestaaten existierten auf Grundlage feudaler Wirtschaftsweisen.

Verbreitung

Prototypische adelige Ständestaaten haben sich vor allem in Ländern ohne bürgerliche Traditionen herausgebildet. Bis zur Unterwerfung durch den Habsburgischen Kaiser 1627 waren das Königreich Böhmen und die Markgrafschaft Mähren eine Adelsrepublik, in der der König nur eine von den Ständen abhängige Rolle spielte. Bekanntestes Beispiel einer frühneuzeitlichen Adelsrepublik stellte Polen-Litauen mit dem System der Goldenen Freiheit dar. Trotz Wahlmonarchie und aller späteren Konstitutionen blieb die polnische Adelsrepublik bis zur Verfassung vom 3. Mai 1791 ein feudaler Ständestaat unter adliger Führung.

Literatur

  • Richard van Dülmen: Weltgeschichte: Entstehung des frühneuzeitlichen Europa 1550-1648, Weltbildverlag, Augsburg 1998, ISBN 3-89350-989-5

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Polen \(1572 bis 1795\): Adelsrepublik im Schnittpunkt der Mächteinteressen —   Die polnische Adelsrepublik hatte nach der plötzlichen Thronvakanz 1572 ihre erste große Bewährungsprobe zu bestehen. Im Streit um die Modalitäten der freien Königswahl nach dem Aussterben der Jagiellonen im Mannesstamm drohte das mühsam… …   Universal-Lexikon

  • Verwaltungsgliederung der Polnischen Adelsrepublik — Polen Litauen 1619 und heutige Staaten: rotviolett = Königreich Polen, blauviolett = Großfürstentum Litauen, dunkelgrau = Herzogtum Livland, rosa und hellgrau = Lehen, grün = dänisch Die Gebiet der polnisch litauischen Adelsrepublik (1569–1795)… …   Deutsch Wikipedia

  • Lubliner Union — Adelsrepublik der Lubliner Union 1569. Farblich abgehoben: Litauen (nicht königlich sondern großfürstlich) und die beiden der Union nur als Lehen unterstehenden Herzogtümer Preußen und Kurland …   Deutsch Wikipedia

  • Union von Lublin — Adelsrepublik der Lubliner Union 1569. Farblich abgehoben: Litauen (nicht königlich sondern großfürstlich) und die beiden der Union nur als Lehen unterstehenden Herzogtümer Preußen und Kurland …   Deutsch Wikipedia

  • Dritte Republik Polen — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

  • II RP — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnische Geschichte — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischer Partikularismus — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

  • Westverschiebung Polens — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

  • Erste Polnische Republik — Rzeczpospolita Korony Polskiej i Wielkiego Księstwa Litewskiego Рѣчъ посполитая Короны Полскои и Великого Княства Литовского wörtl.: Gemeinwesen (Res publica) der polnischen Krone und des Großfürstentums Litauen Wappen der polnisch litauischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”