Adolf Dünnebacke

Adolf Dünnebacke (* 29. Juli 1891 in Dortmund; † 1. Mai 1978 in Berlin) war ein Politiker der SPD.

Dünnebacke war seit 1909 Mitglied der SPD. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er von 1946 bis 1960 Bezirksbürgermeister von Berlin-Reinickendorf. Er wurde am 31. August 1960 mit der Ernst-Reuter-Plakette geehrt. Fast ein Jahr später wurde er am 29. Juli 1961 als Stadtältester von Berlin (zu seinem 70. Geburtstag) benannt.

Nach seinem Tod erhielt er ein Ehrengrab des Senats von Berlin.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dünnebacke — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Dünnebacke (1891–1978), deutscher Kommunalpolitiker (SPD) Joseph Dünnebacke (1878–1963), deutscher Kommunalpolitiker (CDU) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterschei …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stadtältesten von Berlin — Stadtältester von Berlin ist eine Ehrenbezeichnung, die durch den Berliner Senat bzw. Magistrat vergeben wird. Die Ehrenbezeichnung geht auf die Stein und Hardenbergsche Städtereform von 1808 zurück. Sie sollte somit an Persönlichkeiten verliehen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (4. Wahlperiode) — Diese Liste beinhaltet alle Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin der 4. Legislaturperiode (1963–1967). Für die Senate in dieser Legislaturperiode siehe Senat Brandt III und Senat Albertz I. Präsidium des Abgeordnetenhauses Präsident: Otto …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (3. Wahlperiode) — Diese Liste beinhaltet alle Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin der 3. Legislaturperiode (1958–1963). Für den Senat in dieser Legislaturperiode siehe Senat Brandt II. Inhaltsverzeichnis 1 Alterspräsident 2 Präsidium des… …   Deutsch Wikipedia

  • Dzembritzki — Detlef Dzembritzki (* 23. März 1943 in Berlin) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er ist seit 2005 Vorsitzender des Unterausschusses Vereinte Nationen des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages. Von 1994 bis 1999 war er… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst-Reuter-Medaille — Die Ernst Reuter Plakette wird seit 1954 vom Berliner Senat zur Ehrung des ersten Regierenden Bürgermeisters Berlins Ernst Reuter (1889 1953) verliehen. Die Plakette soll an Persönlichkeiten gegeben werden, die sich um Berlin besondere Verdienste …   Deutsch Wikipedia

  • Grigers — Herbert Grigers (* 25. Februar 1928 in Gleiwitz, Oberschlesien; † 22. Mai 1983 in Berlin) war ein deutscher Politiker der SPD. Herbert Grigers war Baustadtrat in Berlin Charlottenburg. Danach war er von 1970 bis 1981 Bezirksbürgermeisters von… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanjura — Marlies Wanjura (* 7. Januar 1945 in Berlin) ist die Bezirksbürgermeisterin des Berliner Bezirks Reinickendorf. Sie gehört der CDU an und ist stellvertretende Landesvorsitzende ihrer Partei sowie Ortsvorsitzende im CDU Ortsverband Lübars… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Dortmund — Die folgende Liste beschäftigt sich mit den Persönlichkeiten der Stadt Dortmund. Inhaltsverzeichnis 1 In Dortmund geborene Persönlichkeiten 1.1 13. bis 17. Jahrhundert 1.2 18. Jahrhundert 1.3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”