Adolf Friedrich V. (Mecklenburg)
Adolf Friedrich V. mit der Collane des Order of the Bath

Adolf Friedrich V., Großherzog von Mecklenburg [-Strelitz] (* 22. Juli 1848 in Neustrelitz; † 11. Juni 1914 in Berlin) war von 1904 bis 1914 Regent im Landesteil Strelitz.

Leben

Adolf Friedrich war das einzige überlebende Kind des Großherzogs Friedrich Wilhelm (1819−1904) und seiner Gattin Prinzessin Auguste Karoline von Großbritannien (1822−1916), Tochter von Adolph Friedrich, Herzog von Cambridge.

Seit der Thronbesteigung seines Vaters 1860 war Adolf Friedrich Erbgroßherzog von Mecklenburg im Landesteil Mecklenburg-Strelitz. Er nahm am Deutsch-Französischer Krieg (1870−1871) teil. Am 18. Januar 1871 vertrat er seinen Vater bei der Ausrufung von König Wilhelm I. von Preußen zum Deutschen Kaiser im Schloss Versailles. Er folgte nach dem Tod seines Vaters am 30. Mai 1904 als Großherzog von Mecklenburg [-Strelitz].

Am 17. April 1877 heiratete Adolf Friedrich in Dessau Prinzessin Elisabeth von Anhalt-Dessau. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor:

∞ 1899−1908 Graf Georg Jametel (1859−1944)
∞ 1914 Prinz Julius Ernst zur Lippe(-Biesterfeld) (1873−1952)
∞ 1899 Kronprinz Danilo von Montenegro (1871−1939)

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Friedrich Wilhelm (II.) Großherzog
von Mecklenburg
[-Strelitz]

1904–1914
Adolf Friedrich VI.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Friedrich VI. (Mecklenburg) — Adolf Friedrich VI …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Friedrich von Mecklenburg — Adolf Friedrich zu Mecklenburg (1962) Adolf Friedrich, Herzog zu Mecklenburg [ Schwerin] (* 10. Oktober 1873 in Schwerin; † 5. August 1969 in Eutin) war Afrikareisender, Gouverneur der deutschen Kolonie …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Friedrich von Mecklenburg-Schwerin — Adolf Friedrich zu Mecklenburg (1962) Adolf Friedrich, Herzog zu Mecklenburg [ Schwerin] (* 10. Oktober 1873 in Schwerin; † 5. August 1969 in Eutin) war Afrikareisender, Gouverneur der deutschen Kolonie …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Friedrich V, Grand Duke of Mecklenburg-Strelitz — Infobox Monarch name =Adolf Friedrich V title =Grand Duke of Mecklenburg [ Strelitz] reign =30 May 1904 11 June 1914 predecessor =Friedrich Wilhelm successor =Adolf Friedrich VI consort =Elisabeth of Anhalt royal house =Mecklenburg father… …   Wikipedia

  • Duke Adolf Friedrich of Mecklenburg — Adolf Friedrich of Mecklenburg Governor of Togoland In office 19 June 1912 31 August 1914 Monarch …   Wikipedia

  • Adolf Friedrich — ist der Name folgender Personen: Adolf Friedrich (Schweden) (1710–1771), König von Schweden (1751–1771) Adolf Friedrich (Psychologe) (1892–?), deutscher Psychologe und Hochschullehrer Adolf Friedrich (Völkerkundler) (1914–1956), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Friedrich Herzog zu Mecklenburg — Adolf Friedrich zu Mecklenburg (1962) Adolf Friedrich, Herzog zu Mecklenburg [ Schwerin] (* 10. Oktober 1873 in Schwerin; † 5. August 1969 in Eutin) war Afrikareisender, Gouverneur der deutschen Kolonie …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Friedrich Olthoff — Adolf Friedrich von Olthof, auch: Olthoff (* 7. September 1718 in Strelitz; † 30. Juni 1793 in Stralsund) war ein schwedisch pommerscher Regierungsrat und Kunstmäzen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Königlich schwedischer Münzdirektor 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Friedrich VI, Grand Duke of Mecklenburg-Strelitz — Infobox Monarch name =Adolf Friedrich VI title =Grand Duke of Mecklenburg [ Strelitz] reign =11 June 1914 – 23 February 1918 predecessor =Adolf Friedrich V successor =Friedrich Franz IV as Regent royal house =Mecklenburg father =Adolf Friedrich V …   Wikipedia

  • Adolf V. — Adolf hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Adolf 1.1 Adolf I. 1.2 Adolf II./III. 1.3 Adolf IV. VII. 1.4 Adolf VIII. XI. 2 A …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”