Aggregat 7
Größenvergleich

Die Aggregat 7 (kurz: A7) war eine zwischen 1940 und 1943 in Peenemünde für die Marine entwickelte, geflügelte Versuchsrakete, die als Vorstufe zur nicht mehr realisierten Aggregat-9-Rakete geplant war. Ihr Aufbau entsprach der Aggregat 5, sie hatte aber größere Leitwerksflossen (1,621 m²), um im Gleitflug größere Reichweiten zu erzielen.

Lediglich zwei antriebslose Aggregat 7-Modelle wurden von Flugzeugen aus abgeworfen, um die Flugstabilität zu testen. Die fertige Rakete hätte einen Startschub von 15 kN erzeugen sollen und hätte eine Startmasse von 1.000 kg, einen Durchmesser von 0,38 m und eine Länge von 5,91 m gehabt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aggregat 2 — Das Aggregat 2 (kurz: A2) war eine von Wernher von Braun entwickelte Versuchsrakete mit einer Länge von 1,61 m bei einem Startgewicht von 107 kg. Der Antrieb mit durch Druckgas geförderten Alkohol und Flüssigsauerstoff (LOX) entwickelte …   Deutsch Wikipedia

  • Aggregat 4 — Prüfstand VII in Peenemünde: A4 beim Start (1943) Aggregat 4 (A4) war die Typenbezeichnung der ersten voll funktionsfähigen Großrakete, die in Deutschland entwickelt und produziert wurde und im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz kam. Be …   Deutsch Wikipedia

  • Aggregat-Methode — Die Aggregat Methode (auch Aggregationsmethode oder Ganzheitsmethode) ist ein Vorgehen der amortisierten (Laufzeit ) Analyse. Bei der Aggregat Methode wird versucht die durchschnittlichen Kosten einer Einzeloperation zu ermitteln, indem man… …   Deutsch Wikipedia

  • Messerschmitt Bf 109 E-7 — Messerschmitt Bf 109 …   Deutsch Wikipedia

  • A7 (Rakete) — Die A7 (Aggregat 7) war eine zwischen 1940 und 1943 in Peenemünde für die Marine entwickelte geflügelte Versuchsrakete, die als Vorstufe zur nicht mehr realisierten A9 Rakete geplant war. Ihr Aufbau entsprach der A5, sie hatte aber größere… …   Deutsch Wikipedia

  • V-Waffen — V Waf|fen 〈[faʊ ] Pl.〉 im 2. Weltkrieg entwickelte, deutsche selbstgesteuerte Projektile mit Strahl od. Raketenantrieb [V steht als Abk. für Vergeltung] * * * I V Waffen,   im nationalsozialistischen Deutschland während des Zweiten Weltkriegs… …   Universal-Lexikon

  • Monnaie du canton de Vaud — Article principal : Monnaies cantonales suisses. La monnaie du canton de Vaud[1] désigne l ensemble des pièces de monnaies frappées par les autorités se trouvant sur l actuel territoire du Pays de Vaud (canton de Vaud), des origines jusqu à… …   Wikipédia en Français

  • Opel Diplomat A — Opel KAD Serie A (Kapitän, Admiral, Diplomat) Hersteller: Adam Opel AG Produktionszeitraum: 1964–1968 Klasse: Oberklasse Karosserieversionen: Stufenheck, viertürig Vorgängermodell: O …   Deutsch Wikipedia

  • Opel KAD A — Opel KAD Serie A (Kapitän, Admiral, Diplomat) Hersteller: Adam Opel AG Produktionszeitraum: 1964–1968 Klasse: Oberklasse Karosserieversionen: Stufenheck, viertürig Vorgängermodell: Op …   Deutsch Wikipedia

  • Dolden-Milchstern — (Ornithogalum umbellatum) Systematik Monokotyledonen Ordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”