Agrarbericht

Gemäß § 4 des Landwirtschaftsgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vom 5. September 1955 ist die Bundesregierung verpflichtet, jährlich einen agrarpolitischen Bericht dem Deutschen Bundestag vorzulegen.

In den Jahren 1956 bis 1970 erschien dieser Bericht unter dem Titel „Grüner Bericht“, von 1971 bis 2001 als „Agrarbericht“ und ab 2002 als „Ernährungs- und agrarpolitischer Bericht“.

Der Inhalt lässt sich hauptsächlich folgenden vier Kapiteln zuordnen:

  • Ziele der nationalen Agrarpolitik
  • Lage der Agrarwirtschaft
  • Maßnahmen der Agrar- und Ernährungspolitik
  • Finanzierung der Agrarmaßnahmen

Zu dem „Ernährungs- und agrarpoltischen Bericht“ erscheint die Erweiterung „Buchführungsergebnisse der Testbetriebe“. In diesem Bericht werden sehr ausführlich die Wirtschaftsdaten von über 7.000 repräsentativen landwirtschaftlichen Unternehmen dargestellt. Diese Abbildung erfolgt getrennt nach Bundesländern, Produktionsausrichtungen und Rechtsformen und ermöglicht so die direkte Beobachtung ökonomischer Entwicklungen.

Neben dem „Ernährungs- und agrarpoltischen Bericht“ der Bundesregierung veröffentlichen einige Landesregierungen ihren agrarpolitischen Bericht ebenfalls unter dem Namen „Agrarbericht“. Eine einheitliche Namensgebung ist hier nicht vorhanden.

Weblinks

Siehe auch

Situationsbericht des Deutschen Bauernverbandes


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agrarbericht — von der Bundesregierung, dem Bundestag und dem Bundesrat nach § 4 des Landwirtschaftsgesetzes jährlich vorzulegender Bericht über die Lage der Landwirtschaft …   Lexikon der Economics

  • Agrarbericht der Bundesregierung — Agrarbericht der Bundesregierung,   agrar und ernährungspolitischer Bericht, der auf der Grundlage des Landwirtschaftsgesetzes vom 5. 9. 1955 dem Bundestag jährlich bis zum 15. 2. vorzulegen ist. Er trat 1971 an die Stelle der seit 1956… …   Universal-Lexikon

  • DTSchB — Logo Deutscher Tierschutzbund e.V. Der Deutsche Tierschutzbund e.V. (DTSchB) wurde im Jahre 1881 als Dachorganisation der Tierschutzvereine und Tierheime in Deutschland gegründet. Ziel war es, dem Missbrauch der Tiere wirksamer entgegen treten zu …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Agrarpolitik — Die Agrarpolitik in Deutschland bestimmt die Rahmenbedingungen der Landwirtschaft in Deutschland. Sie ist Teil der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union. Entscheidende Politikbereiche werden von der EU gestaltet und nur mehr auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Vollerwerbsbetrieb — Ein Haupterwerbsbetrieb ist ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb, bei dem der Betrieb hauptberuflich bewirtschaftet wird und mehr als 50 Prozent des Einkommens aus landwirtschaftlicher Arbeit erzielt wird. Das Gegenteil bezeichnet man als… …   Deutsch Wikipedia

  • AbL — In der 1980 gegründeten Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) sind mehrheitlich kleine und mittlere landwirtschaftliche Betriebe, aber auch Verbraucher zusammengeschlossen. Als wesentliches Ziel gibt die AbL an, „die soziale… …   Deutsch Wikipedia

  • Agrarpolitik in Deutschland — Die Agrarpolitik in Deutschland bestimmt die Rahmenbedingungen der Landwirtschaft in Deutschland. Sie ist Teil der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union. Entscheidende Politikbereiche werden von der EU gestaltet und nur mehr auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Agrarpublizistik — Die Agrarpublizistik bezeichnet einerseits landwirtschaftsbezogene Öffentlichkeitsarbeit, sowie andererseits deren wissenschaftliche Analyse. Als praktische Tätigkeit thematisiert sie z. B. biologische und konventionelle Pflanzen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Agrarsoziologie — Die Agrarsoziologie (auch, in etwas erweiterter Bedeutung: Land und Agrarsoziologie) ist eine Teildisziplin der Soziologie, die sich mit der ländlichen Gesellschaft befasst. Im Mittelpunkt steht dabei die Soziologie der Landwirtschaft und des… …   Deutsch Wikipedia

  • Agrarwirtschaft und Agrarpolitik im Deutschen Reich (1933-1945) — Die Agrarwirtschaft und Agrarpolitik im nationalsozialistischen Deutschen Reich umfasst die Landwirtschaft und Agrarpolitik im nationalsozialistischen Deutschland von 1933 bis 1945. Sie ist geprägt durch umfangreiche Veränderungen der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”