Aintree Circuit
Aintree Circuit
Keinlogo-schmal.svg


Aintree Circuit (Vereinigtes Königreich)
Red pog.svg
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Aintree, England
Streckenart: permanente Rennstrecke
Austragungsort
Formel 1:
1955−1962
Streckenlayout
Circuit Aintree.svg
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
Clubsport
Streckenlänge: 4,828 km (3 mi)
Kurven: 8
Rekorde
Streckenrekord:
(Formel 1)
1:55.0 min.
(Jim Clark, Lotus-Climax, 1962)
53.475693-2.935491

Der Aintree Circuit ist ein ehemaliger Rennkurs in Aintree, England. Zwischen 1955 und 1962 fand hier fünf mal der GP von Großbritannien statt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ganz in der Nähe der Strecke, die 1954 erstmals genutzt wurde, befindet sich auch eine Pferderennbahn, auf dem das bedeutende Pferdehindernisrennen Grand National ausgetragen wird. Die Strecke war sehr schnell. Zur damaligen Zeit, als es noch sehr wenige gut entwickelte Rennanlagen gab, hatte Aintree den Vorteil, dass die Tribünen der Pferderennbahn mitgenutzt werden konnten. Somit gewann es schnell an Bedeutung.

1955 wurde hier erstmals der GP von Großbritannien ausgetragen. Und gleich dieses erste Formel-1-Rennen war ein denkwürdiges. Der Brite Stirling Moss konnte am Ende seinen Mercedes-Benz-Teamkollegen Juan Manuel Fangio schlagen. Die beiden kämpften die meiste Zeit des Rennens um die Führung und Moss überquerte die Ziellinie knapp vor Fangio im zweitengsten Zieleinlauf der Formel-1-Geschichte. 1957 kehrte der GP von Großbritannien nach Aintree zurück. Die britischen Rennwagen begannen, erfolgreich zu werden und Stirling Moss gewann zusammen mit Tony Brooks in einem Vanwall. Dies war der erste Sieg für einen britischen Rennwagen in einem WM-Lauf. 1959 sicherte sich Jack Brabham in einem Cooper den Sieg. 1961 gewann Wolfgang von Trips in einem Ferrari. 1962 gewann Jim Clark das Rennen und auf den ersten sechs Plätzen lagen ausschließlich britische Rennfahrzeuge.

Die Rennstrecke wurde dann verkauft und Zweifel an der Zukunft des Kurses sorgten dafür, dass der britische Grand Prix in den folgenden Jahren in Silverstone und Brands Hatch ausgetragen wurde. Eine verkürzte Version der alten Strecke wird auch heute noch für Club-Rennen verwendet.

Statistik

Alle Sieger von Formel-1-Rennen in Aintree

Jahr Sieger Auto Zeit Streckenlänge Runden Ø-Tempo Datum GP von
1955 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Stirling Moss Mercedes 3:07:21,2 h 4,828 km 90 139,155 km/h 16. Juli Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
1957 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tony Brooks/
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Stirling Moss
Vanwall 3:06:37,8 h 4,828 km 90 139,695 km/h 20. Juli
1959 AustralienAustralien Jack Brabham Cooper-Climax 2:30:11,6 h 4,828 km 75 144,653 km/h 18. Juli
1961 DeutschlandDeutschland Wolfgang von Trips Ferrari 2:40:53,6 h 4,828 km 75 135,034 km/h 15. Juli
1962 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jim Clark Lotus-Climax 2:26:20,8 h 4,828 km 75 148,456 km/h 21. Juli

Rekordsieger Fahrer: S. Moss (2), Rekordsieger Konstrukteure: –

Siehe auch

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Circuit d'Aintree — Caractéristiques générales Lieu Liverpool (Angleterre) Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Aintree Racecourse — Infobox UK Racecourse Name = Aintree Caption = Aintree Racecourse Logo Website = http://www.aintree.co.uk Location = Aintree, Merseyside, England Owner = Jockey Club Racecourses Opened = July 7, 1829 CourseType = National Hunt Channel = Racing UK …   Wikipedia

  • Circuit F1 — Liste alphabétique des circuits de Formule 1 Les circuits présentés dans cette liste sont ceux qui ont été utilisés, au moins une fois, pour une course de Formule 1 depuis la création du championnat du monde en 1950. Les circuits utilisés pour le …   Wikipédia en Français

  • Circuit de Formule 1 — Liste alphabétique des circuits de Formule 1 Les circuits présentés dans cette liste sont ceux qui ont été utilisés, au moins une fois, pour une course de Formule 1 depuis la création du championnat du monde en 1950. Les circuits utilisés pour le …   Wikipédia en Français

  • Circuit De Silverstone — 52° 04′ 14″ N 1° 00′ 51″ W / 52.070432, 1.014304 …   Wikipédia en Français

  • Circuit de Silverstone — Caractéristiques générales Lieu Silverstone (Angleterre) Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Circuit de silverstone — 52° 04′ 14″ N 1° 00′ 51″ W / 52.070432, 1.014304 …   Wikipédia en Français

  • Circuit Park Zandvoort — Zandvoort today Location Burgemeester van Alphenstraat 108, 2041 KP Zandvoort, Netherlands Time zone CET (UTC+01) Major events …   Wikipedia

  • Circuit Automobile — Un circuit automobile est une piste dont la surface est généralement bitumée. Elle sert généralement à des courses de vitesse (avec pour catégorie reine la Formule 1) ou d endurance (24 Heures du Mans). Les virages sont en général délimités par… …   Wikipédia en Français

  • Circuit De Nevers Magny-Cours — 46° 51′ 48″ N 3° 09′ 57″ E / 46.863272, 3.165865 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”