Aiòdda
Sardisch-korsische Typenreihe
Das Gigantengrab von Osono

Das beschädigte Gigantengrab von Aiòdda liegt bei Nurallao, in der Provinz Cagliari auf dem westlichen Teil der Kalksteinhochfläche „Altopiano Pranu Ciaexìus“, im Sarcidano auf Sardinien.

Das Grab zeigt die klassischen Muster der halbrunden Exedra aus Kalksteinplatten und gehört zur Bonnanaro-Kultur (2000 v. Chr.). In der Mitte der Fassade befindet sich die Reste der großen phallischen Stele mit dem Zugang. Der dahinter liegende, lang gestreckte Grabraum besteht noch aus drei bis fünf Reihen von überkragenden Mauerresten, die ursprünglich durch einen Hügel bedeckt waren. Im Inneren wurden die Überreste von rund zwanzig zerbrochenen Stelen gefunden, die als Baumaterial verwendet wurden. Sie sind mit den vorangegangenen Kulturen von Abealzu-Filigosa oder mit der Monte-Claro-Kultur zu verbinden. Einige dieser Menhire sind Bestandteil der Megalithanlage, andere sind im Museum von Laconi zu besichtigen. Metallische Funde aus Kupfer oder Bronze, verweisen auf die Anwesenheit von Leuten der Glockenbecherkultur aus der frühen Bronzezeit.

Literatur

  • Rainer Pauli: Sardinien. Geschichte Kultur Landschaft. Entdeckungsreisen auf einer der schönsten Inseln im Mittelmeer. 7. Auflage. DuMont, Köln 1990, ISBN 3-7701-1368-3, (DuMont-Dokumente. DuMont-Kunst-Reiseführer), S. 316.

Weblinks

39.7716666666679.0780555555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • List of archaeological and artistic sites of Sardinia — Archaeological and artistic sites of Sardinia *Acquafredda near Siliqua, castle, 13th century *Aiodda near Nurallao Nuragus, Giants Tomb *Albucciu near Olbia Arzachena, nuraghe *Alghero *Anghelu Ruju near Alghero Ozieri, necropolis *Antas near… …   Wikipedia

  • Giants' grave — (Italian: dei giganti , Sardinian: Tumbas de sos gigantes ) is the name given by local people and archaeologists to a type of Sardinian megalithic gallery grave built during the Bronze Age. They can be found throughout Sardinia, and so far 321… …   Wikipedia

  • Gigantengrab — Das Gigantengrab von Coddu Vecchiu bei Arzachena, mit Zentralstele …   Deutsch Wikipedia

  • Laconi — Laconi …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der vor- und frühgeschichtlichen archäologischen Fundplätze auf Sardinien — Ein Domus von Genna Salixi mit Dromos In Klammern die amtlichen Provinzkurzzeichen Aiòdda bei Nurallao, Gigantengrab (CA) Albucciu bei Arzachena …   Deutsch Wikipedia

  • Nurallao — Nurallao …   Wikipedia Español

  • Nurallao — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”