Aja (Sprache)
Aja

Gesprochen in

Togo, Benin
Sprecher 740.400 bis 946.000 [1] </ref>
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von eine der nationalen Sprachen im Benin und Togo
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

-

ISO 639-3:

ajg

Aja (auch: Adja, Ajagbe, Hwè) ist die Sprache der Adja. Die Adja leben vorwiegend in Benin und Togo. Im Benin sprechen Aja ca. 588.100 (SIL 2002) bis 775.000 Menschen, in Togo ca. 152.300 (SIL 2002) bis 171.000 Menschen gesprochen.

Im Benin leben die Aja-Sprecher im südwestlichen Landesteil am Fluss Mono in den Provinzen Couffo Province (Subprefäkturen: Aplahoué, Djakotomè, Dogbo, Klouékanmè, Lalo und Tovinklin), Mono Province (Subprefäkturen: Athiémè, Comè und Houéyogbé) und Zou Province in den Subprefäkturen Djidja und Agbangnizoun.

Bekannte Dialekte im Benin sind Dogbo, Hwe (Ehoue), Tado (Stado, Sado, Tadou), Sikpi und Tala. Die Dialekte Hwe, Sikpi, Tado und Tala sind linguistisch dem Dogbo ähnlich. Es besteht eine lexikalische Übereinstimmung von 92 Prozent mit Hwe-Sikpi sowie 89 Prozent mit Hwe-Dogbo, Hwe-Tado und Hwe-Tala. In Togo werden die Dialekte Dogo, Hwe (Ehoue), Tado (Stado, Sado, Tadou), Sikpi, Tala gesprochen.

Im Benin ist Aja eine von sechs nationalen Sprachen. Im Benin wird Aja auch in einigen lokalen Schulen gelehrt. Es gibt Radiosendungen, Literatur und Zeitschriften sowie Wörterbücher und Grammatiken in Aja.

Aja gehört zu den Kwa-Sprachen.

Siehe auch

Quellen

  1. www.ethnologue.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aja — bezeichnet: eine Göttin aus der sumerischen Mythologie, siehe: Aja (Mythologie) zwei ägyptische Pharaonen, siehe: Eje, Aja I. ein afrikanisches Volk, siehe: Adja Die Sprache eines afrikanischen Volkes, siehe: Aja (Sprache) ein historisches… …   Deutsch Wikipedia

  • AJA — bezeichnet: eine Göttin aus der sumerischen Mythologie, siehe: Aja (Mythologie) zwei ägyptische Pharaonen, siehe: Eje, Aja I. ein afrikanisches Volk und dessen Sprache, siehe: Adja ein historisches Königreich in Afrika, siehe: Aja (Königreich)… …   Deutsch Wikipedia

  • Aja (Pornodarstellerin) — Aja (2000) Aja (* 14. Juli 1963 in Tampa, Florida, USA; bürgerlicher Name Barbara Holder) ist eine US amerikanische Pornodarstellerin. Sie ist außerdem unter dem Namen Lucia Luciano bekannt. Aja hat hetero und homosexuelle Filme gedreht. Aja ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Grammatik der litauischen Sprache — Die Grammatik der litauischen Sprache ist insbesondere durch Flexion gekennzeichnet und darin dem Lateinischen, dem Altgriechischen oder dem Sanskrit ähnlich, insbesondere in seiner Fixierung auf die Endungen zur Angabe des Kasus und in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Russische Sprache — (русский язык) Gesprochen in Russland, Mitgliedsstaaten der GUS und baltischen Staaten sowie von Emigranten in den Vereinigten Staaten, Israel, Deutschland und weiteren europäischen Ländern Sprecher Geschätzt: 163,8 Millionen Muttersprachler, 114 …   Deutsch Wikipedia

  • Brahui (Sprache) — Brahui Gesprochen in Pakistan, Afghanistan, Iran Sprecher 2,2 Millionen Linguistische Klassifikation Dravidische Sprachen Norddravidische Sprachen Brahui …   Deutsch Wikipedia

  • Wudu (Sprache) — Wudu Gesprochen in Togo Sprecher ca. 2.000 [1] Linguistische Klassifikation Niger Kongo Atlantik Kongo Volta Kongo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sprachen in Sudan — Die verbreitetsten Vernakulärsprachen Sudans Dieser Artikel enthält eine Liste aller bekannten Sprachen in Sudan, neben den Amtssprachen Arabisch und Englisch (zusätzliche Amtssprache in Südsudan), Verkehrssprache ist Sudanesisch Arabisch, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Ezh (Buchstabe) — Ezh (Großbuchstabe: Ʒ, Kleinbuchstabe: ʒ; Unicode U+01B7 und U+0292) ist ein Buchstabe im Internationalen Phonetischen Alphabet (IPA), er stellt den stimmhaften postalveolaren Frika …   Deutsch Wikipedia

  • Ʒ — Ezh (Großbuchstabe: Ʒ, Kleinbuchstabe: ʒ; Unicode U+01B7 und U+0292) ist ein Buchstabe im Internationalen Phonetischen Alphabet (IPA), er stellt den stimmhaften postalveolaren Frik …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”