Akkumulatorrechner

Der Begriff Akkumulatorrechner oder Akkumulatormaschine stammt aus der Computertechnik.

Er bezeichnet eine CPU, bei der sämtliche arithmetischen und logischen Operationen nur über das Akkumulator-Register laufen. Andere Register sind für den Programmierer nicht sichtbar. Relevant ist diese Eigenschaft nur bei der Programmierung des Rechners in Assemblersprache. Vor jeder Operation muss der Programmierer die Daten in das Akkumulator-Register schreiben.

Das Gegenteil der Akkumulatormaschine ist die Registermaschine.

Siehe auch dazu Adressrechner (Maschinenbefehl)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adressrechner (Maschinenbefehl) — Prozessoren lassen sich durch eine Vielzahl von Eigenschaften unterscheiden. Eine der elementarsten Eigenschaften sind die Anzahl der Adressbefehle im Maschinenbefehl. Diese Eigenschaften sind ausschlaggebend für die Rechnerstruktur und den… …   Deutsch Wikipedia

  • Akkumulatorregister — Ein Akkumulator ist ein Register innerhalb einer CPU, in dem Ergebnisse der Recheneinheit (ALU) gespeichert werden. Meist ist das Akkumulatorregister fest mit dem zweiten Eingang der ALU verschaltet. Einzelne Akkumulatoren spielen heute fast nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Datenregister — Ein Akkumulator ist ein Register innerhalb einer CPU, in dem Ergebnisse der Recheneinheit (ALU) gespeichert werden. Meist ist das Akkumulatorregister fest mit dem zweiten Eingang der ALU verschaltet. Einzelne Akkumulatoren spielen heute fast nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Stackrechner — Prozessoren lassen sich durch eine Vielzahl von Eigenschaften unterscheiden. Eine der elementarsten Eigenschaften sind die Anzahl der Adressbefehle im Maschinenbefehl. Diese Eigenschaften sind ausschlaggebend für die Rechnerstruktur und den… …   Deutsch Wikipedia

  • Akkumulator (Computer) — Ein Akkumulator ist ein Register innerhalb einer CPU, in dem Ergebnisse der Recheneinheit (ALU) gespeichert werden. Meist ist das Akkumulatorregister fest mit dem zweiten Eingang der ALU verschaltet. Einzelne Akkumulatoren spielen heute fast nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Akkumulatormaschine — Der Begriff Akkumulatorrechner oder Akkumulatormaschine stammt aus der Computertechnik. Er bezeichnet eine CPU, bei der sämtliche arithmetischen und logischen Operationen nur über das Akkumulator Register laufen. Andere Register sind für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Intel 8086 — <<   Intel 8086   >> Intel D8086. Produktion: 1978 bis 90er Produzenten …   Deutsch Wikipedia

  • Prozessor (Hardware) — Ein Prozessor ist eine Maschine oder eine elektronische Schaltung (i.A. ein IC), welche gemäß übergebener Befehle andere Maschinen oder elektrische Schaltungen steuert und dabei einen Prozess oder Algorithmus vorantreibt, was meist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”