Aktion Deutsches Königsberg

Die Aktion Deutsches Königsberg (ADK) ist ein laut schleswig-holsteinischem Verfassungsschutzamt „rechtsextremer[1], revanchistischer Verein, der 1991 von dem Verleger Dietmar Munier gegründet wurde und die deutsche Wiederbesiedelung des ehemals deutschen Ostpreußens fordert.

Bekannt geworden ist die Organisation durch die umstrittenen Vorträge Manfred Roeders an der Bundeswehrakademie in Hamburg. Die Bundeswehr hatte die Lieferung von ausgemusterten Militärfahrzeugen für die ADK zugesagt.[2]

Der verstorbene Hellmut Diwald war Schirmherr der ADK und wird von ihr auch heute noch als solcher genannt.[3]

Quellen

  1. Verfassungsschutzbericht des Landes Schleswig-Holstein, 2004, S. 40
  2. „Bundeswehr rüstete Neonazis aus“ von Annette Rogalla, Die Tageszeitung (TAZ) vom 9. Dezember 1997
  3. Information aus dem IDGR Lexikon Rechtsextremismus, eingelesen am 28. September 2006, Artikel „Aktion Deutsches Königsberg (ADK)“, dort wird gesagt: „In ihrem Briefkopf nennt die ADK seit 1994 den 1993 verstorbenen Geschichtsrevisionisten Hellmut Diwald als ihren Schirmherren.“

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktion wider den undeutschen Geist — Verbrennung „undeutscher“ Schriften und Bücher auf dem Opernplatz Unter den Linden in Berlin durch Studenten am 11. Mai 1933, Aufnahme aus dem Bundesarchiv Kurz nach der „Machtergreifung“ der Nationals …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Ostgebiet — Die ehemaligen deutschen Ostgebiete. Gebietsentwicklung von 1600–1795: Mark Brandenburg, Herzogtum Preußen …   Deutsch Wikipedia

  • SMS Königsberg (1905) — …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm II. (Deutsches Kaiserreich) — Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande), Sohn Kaiser Friedrichs III., entstammte der Dynastie der Hohenzollern und war von 1888 bis 1918 letzter …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm II. (Deutsches Reich) — Wilhelm II. Untersch …   Deutsch Wikipedia

  • Adk — steht als Abkürzung für: Additional Decryption Key, in Zusammenhang mit Pretty Good Privacy ADK (Automarke), ehemalige belgische Automarke Aktion Deutsches Königsberg Allee der Kosmonauten, eine christliche Musikgruppe Allgemeines Deutsches… …   Deutsch Wikipedia

  • Arndt-Buchdienst — Dietmar Munier (* 7. Februar 1954) ist ein rechtsextremer deutscher Verleger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Verlagstätigkeit 3 Literatur 4 Weblinks 5 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • BONUS Verlag — Dietmar Munier (* 7. Februar 1954) ist ein rechtsextremer deutscher Verleger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Verlagstätigkeit 3 Literatur 4 Weblinks 5 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Bonus-Verlag — Dietmar Munier (* 7. Februar 1954) ist ein rechtsextremer deutscher Verleger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Verlagstätigkeit 3 Literatur 4 Weblinks 5 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Orion-Heimreiter-Verlag — Dietmar Munier (* 7. Februar 1954) ist ein rechtsextremer deutscher Verleger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Verlagstätigkeit 3 Literatur 4 Weblinks 5 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”