Aktueller Software Markt
Aktueller Software Markt
ASM Logo.png
Beschreibung Videospiele-Magazin
Verlag Tronic Verlag
Erstausgabe März 1986
Einstellung Februar 1995
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Manfred Kleimann

Die Fachzeitschrift Aktueller Software Markt (ASM) war eine der ersten deutschsprachigen Zeitschriften speziell über Computerspiele; zuvor wurden solche Testberichte nur im Rahmen von allgemeinen Computerzeitschriften veröffentlicht.

Die erste Ausgabe erschien im März 1986. Ab der Ausgabe 12/1993 nannte sich die Zeitschrift ASM – Das Spaß-Magazin, ab der Ausgabe 11/1994 ASM - Das Computer-Spaß-Magazin. Die letzte Ausgabe erschien im Februar 1995. Die ASM wurde 1986 von dem Gründer und geschäftsführendem Gesellschafter des Tronic Verlages in Eschwege Axel Grede herausgegeben. Das Konzept, der Aufbau und die Weiterentwicklung der Zeitschrift ASM wurde von Chefredakteur Manfred Kleimann ab der ersten Ausgabe als Chefredakteur realisiert.

Die Zeitschrift erreichte über die Jahre hinweg eine hohe Bindung an die Leser, unter Anderem bedingt durch den lockeren Schreibstil der Redakteure und den überdurchschnittlich großen Platz, den man dem Abdruck von Leserbriefen einräumte. Aufgrund dieser hohen Bindung hat das Magazin auch über eine Dekade nach seiner Einstellung noch zahlreiche Fans, die zum Teil Scans der Testberichte und redaktionellen Beiträge ins Netz stellen.

Weblinks

  • kultpower.de - alle ASM-Cover und über 330 Testberichtscans
  • kultboy.com - alle ASM-Cover, über 600 Testberichtscans und Infos über Redakteure
  • kultboy.com - Interview mit Manfred Kleimann (März 2005)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Markt — can be: Places in Germany Markt Berolzheim Markt Bibart Markt Einersheim Markt Erlbach Markt Indersdorf Markt Nordheim Markt Rettenbach Markt Schwaben Markt Simbach Markt Taschendorf Markt Wald Hackescher Markt Berlin Hackescher Markt station… …   Wikipedia

  • 'am^up — Andreas Janka (* 25. Dezember 1962 in Langen) ist ein deutscher Computerspiele Erfinder, Software Kritiker und Sachbuchautor von EDV Büchern. Er ist ausgebildeter Verlagsbuchhändler sowie gelernter Redakteur und studierte an der Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • AMUP — Andreas Janka (* 25. Dezember 1962 in Langen) ist ein deutscher Computerspiele Erfinder, Software Kritiker und Sachbuchautor von EDV Büchern. Er ist ausgebildeter Verlagsbuchhändler sowie gelernter Redakteur und studierte an der Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Amup — Andreas Janka (* 25. Dezember 1962 in Langen) ist ein deutscher Computerspiele Erfinder, Software Kritiker und Sachbuchautor von EDV Büchern. Er ist ausgebildeter Verlagsbuchhändler sowie gelernter Redakteur und studierte an der Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Janka — (* 25. Dezember 1962 in Langen) ist ein deutscher Computerspiele Erfinder, Software Kritiker und Sachbuchautor von EDV Büchern. Er ist ausgebildeter Verlagsbuchhändler sowie gelernter Redakteur und studierte an der Universität Heidelberg und an… …   Deutsch Wikipedia

  • Big Whoop — Monkey Island Monkey Island [ˈmʌŋki ˈaɪlənd] ist eine vierteilige Grafik Adventurereihe nach einer Idee von Ron Gilbert, der auch maßgeblich an der Entwicklung der ersten beiden Teile beteiligt war, bevor er in den frühen 90er Jahren die Firma… …   Deutsch Wikipedia

  • Escape from Monkey Island — Monkey Island Monkey Island [ˈmʌŋki ˈaɪlənd] ist eine vierteilige Grafik Adventurereihe nach einer Idee von Ron Gilbert, der auch maßgeblich an der Entwicklung der ersten beiden Teile beteiligt war, bevor er in den frühen 90er Jahren die Firma… …   Deutsch Wikipedia

  • Flucht von Monkey Island — Monkey Island Monkey Island [ˈmʌŋki ˈaɪlənd] ist eine vierteilige Grafik Adventurereihe nach einer Idee von Ron Gilbert, der auch maßgeblich an der Entwicklung der ersten beiden Teile beteiligt war, bevor er in den frühen 90er Jahren die Firma… …   Deutsch Wikipedia

  • Guybrush — Monkey Island Monkey Island [ˈmʌŋki ˈaɪlənd] ist eine vierteilige Grafik Adventurereihe nach einer Idee von Ron Gilbert, der auch maßgeblich an der Entwicklung der ersten beiden Teile beteiligt war, bevor er in den frühen 90er Jahren die Firma… …   Deutsch Wikipedia

  • Guybrush Threepwood — Monkey Island Monkey Island [ˈmʌŋki ˈaɪlənd] ist eine vierteilige Grafik Adventurereihe nach einer Idee von Ron Gilbert, der auch maßgeblich an der Entwicklung der ersten beiden Teile beteiligt war, bevor er in den frühen 90er Jahren die Firma… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”