Albert Gustaf Dahlman
Albert Gustav Dahlman (ganz links außen) kurz vor der Hinrichtung von Anna Månsdotter am 7. August 1890

Albert Gustaf Dahlman (* 17. Februar 1848 in Norberg, Gemeinde Norberg als Anders Gustaf Dalman; † 30. Juli 1920 in Stockholm) war ein schwedischer Scharfrichter und der letzte, der ein Todesurteil in Schweden vollzogen hat.

Nach seiner Militärlaufbahn – er war seit 1868 im Västmanland-Regiment stationiert und erreichte den Dienstgrad eines Unteroffiziers – wurde Dahlman am 5. August 1885 als Scharfrichter der Hauptstadt Stockholm sowie der Provinz Stockholms län eingesetzt. Von 1887 an war er der einzige Scharfrichter in Schweden, nachdem Per Petter Christiansson Steineck in die Vereinigten Staaten ausgewandert war.

Dahlman führte die letzten sechs Hinrichtungen in Schweden aus, fünf mit dem Henkersbeil und eine mit der Guillotine.

  • 7. August 1890 - Hinrichtung von Anna Månsdotter in Kristianstad.
  • 17. März 1893 - Hinrichtung von Per Johan Pettersson in Gävle.
  • 5. Juli 1900 - Hinrichtung von Julius Sallrot in Karlskrona.
  • 23. August 1900 - Hinrichtung von Lars Nilsson in Malmö.
  • 10. Dezember 1900 - Hinrichtung von John Filip Nordlund in Västerås.
  • 23. November 1910 - Hinrichtung von Alfred Ander in Stockholm mit der Guillotine.

In den letzten zehn Jahren seiner Anstellung als Scharfrichter wurden keine Hinrichtungen mehr ausgeführt. Im Jahr nach seinem Tod wurde die Todesstrafe für Verbrechen in Friedenszeiten abgeschafft, im Jahr 1973 auch für Verbrechen im Kriegszeiten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Gustaf Dahlman — (born Anders Gustaf Dalman ), (17 February 1848 30 July 1920). Swedish executioner and the last one to carry out a capital punishment in Sweden.After a military career (he was stationed with Västmanlands regiment and reached the rank of corporal) …   Wikipedia

  • Dahlman — is a surname of Swedish origin which may refer to: People Albert Gustaf Dahlman (1848 1920), Swedish executioner Isaiah Dahlman, American basketball player James Dahlman (1856 1930), American politician Jenni Dahlman (born 1981), Finnish model… …   Wikipedia

  • Dahlman — ist der Name folgender Personen: Albert Gustaf Dahlman (1848–1920), schwedischer Henker Jenni Dahlman (* 1981), Ehefrau des Formel 1 Fahrers Kimi Räikkönen Toni Dahlman (* 1979), finnischer Eishockeyspieler Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Capital punishment in Sweden — ( sv. Dödsstraff) was practiced up until 1910. It is now forbidden by the Swedish Constitution which clearly states: There shall be no capital punishment . Dates for abolishment of the death penalty * Capital punishment was abolished for all… …   Wikipedia

  • Anna Mansdotter — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Ander — Johan Alfred Andersson Ander (* 7. Oktober 1873 in Ljusterö; † 23. November 1910 in Stockholm) war der letzte Mensch, der in Schweden hingerichtet wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Johan Alfred Ander — Johan Alfred Andersson Ander (October 27, 1873 ndash; November 23, 1910) was a convicted Swedish murderer and the last person to be officially executed in Sweden.Early lifeBorn in Ljusterö, Ander performed his military service duties from 1893 to …   Wikipedia

  • Anna Månsdotter — kurz vor ihrer Exekution Anna Månsdotter (* 28. Dezember …   Deutsch Wikipedia

  • Liste schwedischsprachiger Schriftsteller — Die Liste umfasst Schriftsteller, die in schwedischer Sprache schreiben/schrieben. Hier sind also sowohl Schriftsteller aus Schweden, die in der dortigen Mehrheitssprache schreiben, als auch schwedischsprachige Schriftsteller aus Finnland (so… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”