Albert Meyer (FDP)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Meyer (Politiker) — Albert Meyer Albert Meyer (* 13. März 1870 in Fällanden; † 22. Oktober 1953 in Zürich) war ein Schweizer Politiker (FDP). Er wurde am 12. Dezember 1929 in den Bundesrat gewählt. Am 31. Dezember 1938 trat er zurück. Während seiner Amtszeit stand… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Meyer — ist der Name folgender Personen: Albert Meyer (Fotograf) (1857–1924), deutscher Fotograf Albert Meyer (NS Opfer) (1863–1944), NS Opfer Albert Meyer (FDP) (1870–1953), Schweizer Politiker (FDP) Albert Meyer (Übersetzer) (1893–1962), Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Meyer — Verteilung des Namens Meyer in Deutschland (2005) Meyer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Meyer ist eine Form von Meier. Varianten, Bedeutung und Verbreitung siehe dort. Bekannte Namen …   Deutsch Wikipedia

  • FDP-Liberale Fraktion der Bundesversammlung — Mitglieder: 47 (Stand: 16. September 2009) Wähleranteil: 17.8 % (Stand: NR Wahlen 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mes–Mez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Zürich — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Zürich seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen BDP: Bürgerlich Demokratische Partei BGB: Bauern , Gewerbe und Bürgerpartei (später SVP) CSP:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Regierungsräte des Kantons Zug — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Regierungsrates des Kantons Zug. Parteiabkürzungen CVP: Christlichdemokratische Volkspartei FDP: Freisinnig Demokratische Partei KVP: Schweizerische Konservative Volkspartei SP: Sozialdemokratische Partei SGA …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Zug — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Zug seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen CVP: Christlichdemokratische Volkspartei FDP: Freisinnig Demokratische Partei, seit 2009 FDP.Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schweizer Botschafter im Iran — 1919 eröffnete die Schweiz in Teheran ein Konsulat, das 1936 in eine Gesandtschaft aufgewertet wurde. Die 1951 vom Iran beschlossene Verstaatlichung der Anglo Persian Oil Company führte zu einem Konflikt mit dem Commonwealth of Nations. Von 1952… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Bern — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Bern seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen AJU: Alliance jurassienne BDP: Bürgerlich Demokratische Partei BGB: Bauern , Gewerbe und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”