Albrecht Anton (Schwarzburg-Rudolstadt)

Albrecht Anton von Schwarzburg-Rudolstadt (* 14. November 1641 in Rudolstadt; † 15. Dezember 1710 in Rudolstadt) war Graf, seit 1710 Fürst von Schwarzburg-Rudolstadt.

Seine Eltern waren Ludwig Günther von Schwarzburg-Rudolstadt und Emilie von Oldenburg.

Den Gepflogenheiten der Zeit entsprechend, wurde der junge Graf mit seinem Privatlehrer auf eine längere Bildungsreise geschickt. So wurde der spätere Herrscher über das Fürstentum Ludwig XIV., König von Frankreich, vorgestellt. Die Eindrücke der Reise machten sich bei der Regentschaft deutlich bemerkbar.

Albrecht Anton wurde von Kaiser Joseph I. aus besonderer Hochachtung zum kaiserlichen Kommissarius ernannt und in dieser Eigenschaft im Jahr 1705 mit der Entgegennahme der kaiserlichen Huldigung in den freien Reichsstädten Mühlhausen und Goslar beauftragt. Darauf wurden auch zwei Denkmünzen geprägt.

1697 erhob ihn der Kaiser in den Reichsfürstenstand und die Grafschaft Schwarzburg-Rudolstadt zu einem Reichsfürstentum. Albrecht Anton nahm die Standeserhöhung allerdings nicht an. Ausschlaggebend dafür war seine religiöse, pietistische auf Bescheidenheit ausgerichtete Orientierung, die sich vor allem nach dem plötzlichen Tod seiner Lieblingsschwester Ludmilla Elisabeth ausprägte. Auch wollte er Auseinandersetzungen mit den Ernestinern vermeiden, die sich gegen eine Erhebung der Schwarzburger in den Reichsfürstenstand ausgesprochen hatten. 1710 wurde die Erhebung erneut ausgesprochen, doch machte erst sein Sohn Ludwig Friedrich I. (1667-1718) die erlangte Fürstenwürde öffentlich bekannt.

Ein Freund und Beförderer der Wissenschaften, war er von dem Streben beseelt, diese in seinem Land auf alle mögliche Art zu heben und den Zutritt zu denselben durch eine Anzahl mildtätiger Stiftungen zu erleichtern.

Seine Gemahlin war die berühmte Dichterin geistlicher Lieder Emilie Juliane, geborene Gräfin von Barby, die er 1665 geheiratet hatte.

Literatur



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwarzburg-Rudolstadt — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzburg-Rudolstadt — Infobox Former Country native name = Grafschaft (Fürstentum) Schwarzburg Rudolstadt conventional long name = County (Principality) of Schwarzburg Rudolstadt common name = Schwarzburg Rudolstadt continent = Europe region = Central Europe country …   Wikipedia

  • Ludwig Günther (Schwarzburg-Rudolstadt) — Ludwig Günther Graf von Schwarzburg Rudolstadt (* 27. Juni 1581 in Rudolstadt; † 4. November 1646 in Rudolstadt) war ein Reisender, aber auch regierender Graf des Hauses Schwarzburg Rudolstadt und Reformer. Familie Ludwig Günther ist der Sohn des …   Deutsch Wikipedia

  • Aemilie Juliane (Schwarzburg-Rudolstadt) — Æmilie Juliane Reichsgräfin von Schwarzburg Rudolstadt, geb. Gräfin von Barby und Mühlingen (* 19. August 1637 auf der Heidecksburg in Rudolstadt; † 3. Dezember 1706 in Rudolstadt) war eine bedeutende Dichterin geistlicher Lieder.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt — Schwarzburg Rudolstadt Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Günther von Schwarzburg-Rudolstadt — Ludwig Günther Graf von Schwarzburg Rudolstadt (* 27. Juni 1581 in Rudolstadt; † 4. November 1646 in Rudolstadt) war ein Reisender, aber auch regierender Graf des Hauses Schwarzburg Rudolstadt und Reformer. Familie Ludwig Günther ist der Sohn des …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Friedrich I. (Schwarzburg-Rudolstadt) — Ludwig Friedrich I. von Schwarzburg Rudolstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Günther I. (Schwarzburg-Rudolstadt) — Ludwig Günther Graf von Schwarzburg Rudolstadt (* 27. Juni 1581 in Rudolstadt; † 4. November 1646 in Rudolstadt) war ein Reisender, aber auch regierender Graf des Hauses Schwarzburg Rudolstadt und Reformer. Familie Ludwig Günther ist der Sohn des …   Deutsch Wikipedia

  • Princess Anna Sophie of Schwarzburg-Rudolstadt — Anna Sophie, Princess of Schwarzburg Rudolstadt (9 September 1700 mdash; 11 December 1780) was a princess of Schwarzburg Rudolstadt.She was the daughter of Ludwig Friedrich I, Prince of Schwarzburg Rudolstadt (1667 1718) and Anna Sophie, Duchess… …   Wikipedia

  • Emilie Juliane of Schwarzburg-Rudolstadt — Emilie (Ämilie, Aemilie) Juliane (August 16, 1637 ndash; December 3, 1706) was a German countess and hymn writer.Emilie Juliane was a daughter of Count Albrecht Friedrich I of Barby Mühlingen and his wife Sophia Ursula of Oldenburg Delmenhorst.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”