Fußball-Afrikameisterschaft 1959
Fußball-Afrikameisterschaft 1959
Anzahl Nationen (von 3 Bewerbern)
Afrikameister Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik (2. Titel)
Austragungsort Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik (Ägypten)
Eröffnungsspiel 22. Mai 1959
Endspiel 29. Mai 1959
Spiele   3
Tore 8  (∅: 2,67 pro Spiel)
Torschützenkönig ÄgypterÄgypter Mahmoud El-Gohary (3 Tore)

Die zweite Fußball-Afrikameisterschaft 1959 (englisch African Cup of Nations) fand vom 22. Mai bis 29. Mai 1959 in der Vereinigten Arabischen Republik (damals Ägypten und Syrien) statt. Die Mannschaft des Gastgebers konnte sich den zweiten Titel beim wiederum mit nur drei Teams ausgetragenen Turnier sichern.

Inhaltsverzeichnis

Austragungsort

Spielort

Die Spiele wurden in der ägyptischen Hauptstadt Kairo ausgetragen.

Teilnehmer

Es gab keine Qualifikationsspiele. Alle drei gemeldeten Mannschaften nahmen direkt am Endrundenturnier in Kairo teil.

Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien
Sudan 1956Sudan Sudan
Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik

Verlauf

Rang Land Sp. S U N Tore Punkte
1 Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik 2 2 0 0 6:1 4:0
2 Sudan 1956Sudan Sudan 2 1 0 1 2:2 2:2
3 Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien 2 0 0 2 0:5 0:4
22. Mai 1959 in Kairo
Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien 4:0 (2:0)
25. Mai 1959 in Kairo
Athiopien 1941Äthiopien Äthiopien Sudan 1956Sudan Sudan 0:1 (0:1)
29. Mai 1959 in Kairo
Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik Sudan 1956Sudan Sudan 2:1 (1:0)


Afrikameister 1959
Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik
Vereinigte Arabische Republik

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2014 — 2014 African Cup of Nations™ Anzahl Nationen 54 (16 Endrundenteilnehmer) Afrikameister Austragungsort Libyen Eröffnung 2014 Endspiel 2014 Zuschauer …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2006 — 2006 MTN Africa Cup of Nations™ Anzahl Nationen 51 (16 Endrundenteilnehmer) Afrikameister Ägypten Austragungsort Ägypten …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft — Abkürzung Afrika Cup Verband CAF Erstaustragung …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2013 — Africa Cup of Nations 2013 Anzahl Nationen 16 (von ?? Bewerbern) Austragungsort Sudafrika  Südafrika …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2012 — Africa Cup of Nations 2012 Anzahl Nationen 16 (von 44 Bewerbern) Austragungsort Aquatorialguinea …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1968 — Anzahl Nationen 8 (von 22 Bewerbern) Afrikameister Kongo Demokratische Republik 1966  DR Kongo (1. Titel) Austragungsort …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1970 — Anzahl Nationen 8 (von 23 Bewerbern) Afrikameister Sudan 1956  Sudan (1. Titel) Austragungsort Sudan 1956 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1976 — Anzahl Nationen 8 (von 34 Bewerbern) Afrikameister Marokko  Marokko (1. Titel) Austragungsort Athiopien 1975 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1978 — Anzahl Nationen 8 (von 27 Bewerbern) Afrikameister Ghana Ghana (3. Titel) Austragungsort Ghana …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 1980 — Anzahl Nationen 8 (von 28 Bewerbern) Afrikameister Nigeria  Nigeria (1. Titel) Austragungsort Nigeria …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”