Alejandro Sinibaldi
Alejandro M. Sinibaldi

Alejandro M. Sinibaldi (* 1825; † 1896) war vom 2. April bis 6. April 1885 Präsident von Guatemala.

Der ehemalige Kaufmann war zunächst Stellvertreter seines Vorgängers, General Barrios. Nach dessen Tod am 2. April 1885 wurde er vom Ministerrat zum provisorischen Präsidenten der Republik ernannt. Nachdem jedoch General Barillas Anspruch auf das Amt erhob, reichte er am 5. April seinen Rücktritt ein und übergab am 6. April diesem die Amtsgeschäfte.


Vorgänger Amt Nachfolger
Justo Rufino Barrios Auyón Präsidenten von Guatemala
2. April 1885–6. April 1885
Manuel Lisandro Barillas Bercián

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alejandro — ist ein männlicher Vorname und die spanische Form des Vornamens Alexander, zur Bedeutung siehe dort. Bekannte Namensträger Alejandro Agag (* 1970), spanischer Unternehmer und ehemaliger Politiker (PP) Alejandro Núñez Allauca (* 1943),… …   Deutsch Wikipedia

  • Alejandro J. Sinibaldi — Contenido 1 Alejandro Sinibaldi 2 Biografía 3 Vida Política 3.1 Experiencia en el Legislativo 3.2 …   Wikipedia Español

  • Alejandro M. Sinibaldi — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Alejandro — is the Spanish form of the name Alexander.Alejandro is also the name of these places: * Alejandro de Humboldt National Park ( Parque Nacional Alejandro de Humboldt ), a national park in Cuba * Alejandro Selkirk Island, an island in the Juan… …   Wikipedia

  • Alejandro M. Sinibaldi — (1825 1896) was acting President of Guatemala from April 2 1885 to April 5 1885 …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel Lisandro Barillas Bercián — Manuel Lisandro Barillas General Manuel Lisandro Barillas Bercián (* 17. Januar 1845 in Quetzaltenango, Guatemala; † 15. März 1907 in Mexiko Stadt) war ein guatemaltekischer Präsident. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Justo Rufino Barrios — Auyón General Justo Rufino Barrios Auyón (* 19. Juli 1835 in San Lorenzo, San Marcos, Guatemala; † 2. April 1885 bei Chalchuapa, El Salvador) war ein guatemaltekischer Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Präsidenten von Guatemala — Nach seiner Unabhängigkeit von Spanien am 15. September 1821 war Guatemala noch bis zum 3. Dezember 1839 Teil der Vereinigten Provinzen von Zentralamerika. Für die Regierenden dieses Zeitraums siehe auch: Liste der Präsidenten von Zentralamerika… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Guatemalas — Die wechselhafte Geschichte Guatemalas erstreckt sich von 300 n. Chr., dem Beginn der Maya Kultur, bis in die heutige Zeit. Inhaltsverzeichnis 1 Maya 2 Kolonisation 3 Unabhängigkeit 4 19. Jahrhund …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”