Alex Band
Band in 2007
Band in 2007
Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Alben[1]
We've All Been There
  DE 12 08.10.2010 (5 Wo.)
  AT 17 08.10.2010 (5 Wo.)
  CH 46 10.10.2010 (2 Wo.)
Singles[1]
Why Don't You & I (mit Carlos Santana)
  DE 76 05.09.2003 (4 Wo.) [2]
  US 8 26.07.2003 (35 Wo.) [3]
Tonight
  DE 27 11.06.2010 (26 Wo.)
  AT 37 11.06.2010 (14 Wo.)
Only One
  DE 66 24.12.2010 (6 Wo.)

[2]

[3] Alexander Max „Alex“ Band (* 8. Juni 1981 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Sänger und war bis 2005 Leadsänger der Band The Calling. Von 2004 bis 2009 war er mit der Schauspielerin Jennifer Sky verheiratet. Als die Band sich 2005 entschloss, eine Pause einzulegen, verkündete Band, dass er eine Solokarriere anstrebt. Er wechselte die Plattenfirma und begann 2006 mit den Aufnahmen für sein erstes Soloalbum.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Alex Band begann mit dem Gitarrenunterricht, als er acht Jahre alt war. Mit 15 verließ er die Schule und unterschrieb einen Plattenvertrag mit RCA Records. Seinen Abschluss holte er mit Privatunterricht nach. Band spielt Gitarre, Klavier und Saxofon. In der Nachbarschaft in der er aufwuchs, lernte er Aaron Kamin kennen und die beiden gründeten eine Band mit dem Namen Generation Gap. Später benannten sie sich um in Next Door und dann in The Calling. Im Jahr 2003 nahm Alex Band zusammen mit Carlos Santana eine Single mit dem Titel Why Don’t You and I auf.

Mitte 2005 trennte sich Band von seinem Partner bei The Calling und entschied, eine Solokarriere zu verfolgen. Er nahm sein erstes Soloalbum im Zeitraum 2007 bis 2008 auf, während er bei GR unter Vertrag war. Wegen Schwierigkeiten mit der Plattenfirma kündigte er seinen Vertrag und gründete sein eigenes Label (Alex Band Music).

2007 konnte man Alex Band auf dem Soundtrack zum Film The Bratz mit dem Lied It Doesn’t Get Better Than This hören.

Im Jahr 2008 hat er eine EP (Extended Play) mit fünf Liedern veröffentlicht, die als Download verfügbar ist sowie als CD von seinen offiziellen Streetteams vertrieben wird.

Um seine aktuelle Musik zu promoten, trat Band unter anderem als Gast in der Serie CSI: NY (Episode 5x12 Help) auf, in der er einen Musiker unter Mordverdacht verkörpert hat. Außerdem engagiert er sich sehr für die karitativen Organisationen Donate Life und Make The Difference Network, indem er Spenden sammelt, sowie bei Veranstaltungen auf der Bühne spielt.

Am 19. März 2010 erschien Bands erste Singleauskopplung aus dem Soloalbum mit dem Titel Tonight als digitaler Download und wird seitdem deutschlandweit im Radio gespielt. Außerdem war der Song bei RTL als Hintergrundmusik der Werbung für die Fußball-WM 2010 zu hören. Band ist in Deutschland unter Vertrag bei der EMI Group.

Am 27. September 2010 erschien Bands erstes Soloalbum mit dem Titel We've All Been There.

Berühmte Familie

Die Familie von Alex Band war schon immer sehr wohlhabend, sein Großvater Max Band war damals Maler in Russland und Deutschland. Sein Vater ist der bekannte Horrorfilmproduzent Charles Band, den Band noch heute unterstützt, indem er Musik für die Filme schreibt. Früher hatte Band kurze Auftritte in Filmen wie Puppet Master. Die Ex-Frau von Alex Band – Jennifer Sky – ist Schauspielerin und unter anderem bekannt aus Xena – Die Kriegerprinzessin und einigen Folgen von CSI: Den Tätern auf der Spur. Zusammen mit seiner Ex-Frau spielte Band auch in dem Film A Fish Without a Bicycle mit. Außerdem modelt er nebenher auch, aktuell für Ralph Lauren. Bands Schwester Taryn hat eine eigene Modemarke Vanitas of California und ihr Mann, der Fotograf Kurt Iswarienko, machte die Fotos für die Alben von The Calling Camino Palmero und Two.

Seit Februar 2010 ist er mit Kristin Blanford verlobt, die auch in dem Video zu Tonight mitspielt. Am 1. Mai 2011 hat er seine Verlobte im engsten Verwandten- und Freundeskreis geheiratet.

Diskografie

Alben

  • 2010: We've All Been There

Singles

  • 2010: Forever Yours
  • 2010: Only One
  • 2010: Tonight
  • 2011: Euphoria[4]

Quellen

  1. a b Chartquellen: Deutschland - Österreich - Schweiz
  2. a b Why Don't You & I (Single) in den deutschen Charts
  3. a b Why Don't You & I (Single) in den US-Charts
  4. Song bei Amazon.de, nur in den USA herunterladbar

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Band — Nom Alexander Max Band Naissance 08 juin 1981 (1981 06 08) (30 ans) Los Angeles, Californie, USA Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Alex Band — (Los Ángeles, Estados Unidos, 8 de junio de 1981), también conocido como Alexander Max Band es un cantante estadounidense, hasta 2005 vocalista de la banda The Calling. Cuando la banda decide hacer una pausa en 2005, Band hace pública su… …   Wikipedia Español

  • Alex Band — Infobox Musician Name = Alex Band Img capt = Alex Band at Donate Life Charity Concert 2007 Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Alexander Max Band Alias = Alex Band Born = birth date and age|1981|6|8 Los Angeles,… …   Wikipedia

  • Alex — steht für: Alex (Band), auch Alex Oriental Experience, eine Rock Band um Alex Wiska Alex (Gastronomie), eine Marke der Systemgastronomie Alex (Graupapagei), aus der Sprachforschung Irene Pepperbergs Alex (Haute Savoie), eine Gemeinde im… …   Deutsch Wikipedia

  • Band — (von althochdeutsch band, gebildet zu binden) hat männliches oder sächliches grammatisches Geschlecht. Das Band (Mehrzahl Bänder) steht für eine flach gewobene Textilie, siehe Band (Textil) in der Medizin für einen Bindegewebsstrang, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Parche — (* 16. September 1952 in Hannover; † 12. März 2009 in Köln) war ein deutscher Gitarrist. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Diskografie 2.1 Mit Dick Alex …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Rider — ist eine neunbändinge Jugend Roman Reihe des englischen Schriftstellers Anthony Horowitz. Es handelt sich um Spionageromane. Die Titelfigur ist ein 14 jähriger Londoner Schüler, welcher nach dem Tod seines Onkels anfängt für den Britischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Day — Day speaking at VidCon in 2010 Background information Birth name Alex Richard George Day Also known as …   Wikipedia

  • Alex Greenwald — Background information Birth name Alexander Greenwald[ …   Wikipedia

  • Alex Masi — was born in Venice, Italy where he studied at the Conservatory of Music in Verona. He formed the seminal Italian heavy rock band DARK LORD in 1983 and recorded two EPs with them. Alex Masi moved briefly to London UK in the early eighties where he …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”