Alexander Pechtold
Alexander Pechtold

Alexander Pechtold (* 16. Dezember 1965 in Delft) ist ein niederländischer Politiker der Democraten 66 (D66).

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Pechtold besuchte das Rotterdamsch Lyceum und studierte anschließend Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität Leiden. Sein Studium finanzierte er sich durch eine Tätigkeit bei Van Stockum's Veilingen in Den Haag, einem niederländischen traditionellen Auktionshaus, das sich auf Kunstversteigerungen spezialisiert hat. 1995 erhielt er ein Diplom als Auktionator (in den Niederlanden im Gegensatz zu Deutschland ein Ausbildungsberuf) und promovierte 1996 in Kunstgeschichte und Archäologie.

Politische Laufbahn

Pechtold schloss sich im Jahr 1989 den Democraten 66 an. Von 1994 bis 2002 vertrat er sie im Rat der Stadt Leiden. Von 2002 bis 2005 fungierte er als Parteivorsitzender. Von Oktober 2003 bis März 2005 war er gleichzeitig Bürgermeister von Wageningen. Anschließend war er bis zu seinem Rücktritt Ende Juni 2006 Minister für Verwaltungsreform im Kabinett Balkenende II. Bei der vorgezogenen Parlamentswahl von 2006 war er Spitzenkandidat der D66. Seitdem fungiert er als Fraktionsvorsitzender und damit de facto als politischer Führer der Partei.

Privates

Pechtold ist mit Froukje Idema verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

Weblinks

 Commons: Alexander Pechtold – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Pechtold — Portrait d Alexander Pechtold, en 2010. Mandats Chef politique des Démocrates 66 …   Wikipédia en Français

  • Alexander Pechtold — Infobox Politician name =Alexander Pechtold width =130 height =140 caption = birth date =Birth date and age|1965|12|16|mf=y birth place =Delft, Netherlands residence = death date = death place = office = D66 chair of the parliamentary party… …   Wikipedia

  • Pechtold — Alexander Pechtold Alexander Pechtold (* 16. Dezember 1965 in Delft) ist ein niederländischer Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander — This article is about the male first name. For other uses, see Alexander (disambiguation). Alexander Paris, depicted in this c. 1636 painting by Peter Paul Rubens making his famous judgment, was given the surname Alexander as a child when he rou …   Wikipedia

  • Democrats 66 — Democraten 66 Leader Alexander Pechtold Party Chairperson Ingrid van Engelshoven …   Wikipedia

  • Democraten 66 — Demokraten 66 Partei­vor­sit­zende Ingrid van Engelshoven Part …   Deutsch Wikipedia

  • D66 — Democraten 66 (D66) sind eine linksliberale Partei in den Niederlanden. Inhaltsverzeichnis 1 Gründung und Ziele 2 Geschichte 2.1 Linke Regierungsbeteiligung in den 1970e …   Deutsch Wikipedia

  • Second Balkenende cabinet — Netherlands This article is part of the series: Politics and government of the Netherlands …   Wikipedia

  • Netherlands cabinet Balkenende-2 — The second cabinet of Jan Peter Balkenende of the Netherlands formed on 27 May 2003. It consisted of three political parties: People s Party for Freedom and Democracy (VVD), Christian Democratic Appeal (CDA), and Democrats 66 (D66), which is the… …   Wikipedia

  • 2006 Democrats 66 leadership election — The Dutch social liberal party, Democrats 66 (D66), has held a lijsttrekker election for June 24, 2006. The elections were won by the Minister for Government Reform and Kingdom Relations Alexander Pechtold, runner up was the chair of the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”