Graben

Graben bezeichnet

  • Ausgrabung, archäologischen Feldforschung
  • Entwässerungsgraben entlang einer Straße, siehe Straßenentwässerung #Entwässerungsgraben
  • Aufgrabung bei der unterirdischen Leitungsverlegung
  • Burggraben, ein Annäherungshindernis bei mittelalterlichen Befestigungsanlagen
  • Schützengraben, eine Form der Feldbefestigung, meist in Form eines simplen Grabens
  • Wassergraben, ein künstlich angelegtes oder ausgebautes Gewässer zur Be- oder Entwässerung
  • Graben (Geologie), eine durch tektonische Kräfte verursachte Einsenkung der Erdoberfläche
  • Tiefseegraben, eine zumeist langgestreckte schmale Vertiefung des Meeresbodens, z. B. der Marianengraben, siehe Tiefseerinne


Graben ist der Name folgender geographischer Objekte:

Ortsteile:

  • Graben (Asbach), Ortsteil der Gemeinde Asbach, Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz
  • Graben (Bad Heilbrunn), Ortsteil der Gemeinde Bad Heilbrunn, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, Bayern
  • Graben (Bernried), Ortsteil der Gemeinde Bernried, Landkreis Deggendorf, Bayern
  • Graben (Deggendorf), Ortsteil der Stadt Deggendorf, Landkreis Deggendorf, Bayern
  • Graben (Dietersburg), Ortsteil der Gemeinde Dietersburg, Landkreis Rottal-Inn, Bayern
  • Graben (Dietmannsried), Ortsteil der Marktgemeinde Dietmannsried, Landkreis Oberallgäu, Bayern
  • Graben (Fischbachau), Ortsteil der Gemeinde Fischbachau, Landkreis Miesbach, Bayern
  • Graben (Frasdorf), Ortsteil der Gemeinde Frasdorf, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Graben (Frauenneuharting), Ortsteil der Gemeinde Frauenneuharting, Landkreis Ebersberg, Bayern
  • Graben (Gars am Inn), Ortsteil der Marktgemeinde Gars am Inn, Landkreis Mühldorf am Inn, Bayern
  • Graben (Graben-Neudorf), Ortsteil der Gemeinde Graben-Neudorf, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg
  • Graben (Halfing), Ortsteil der Gemeinde Halfing, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Graben (Hohenfurch), Ortsteil der Gemeinde Hohenfurch, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern
  • Graben (Königsdorf), Ortsteil der Gemeinde Königsdorf, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, Bayern
  • Graben (Lauterhofen), Ortsteil der Marktgemeinde Lauterhofen, Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, Bayern
  • Graben (Legau), Ortsteil der Marktgemeinde Legau, Landkreis Unterallgäu, Bayern
  • Graben (Lengdorf), Ortsteil der Gemeinde Lengdorf, Landkreis Erding, Bayern
  • Graben (Lenggries), Ortsteil der Gemeinde Lenggries, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, Bayern
  • Graben (Neukirchen), Ortsteil der Gemeinde Neukirchen, Landkreis Straubing-Bogen, Bayern
  • Graben (Pfaffing), Ortsteil der Gemeinde Pfaffing, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Graben (Reichertsheim), Ortsteil der Gemeinde Reichertsheim, Landkreis Mühldorf am Inn, Bayern
  • Graben (Rohr in Niederbayern), Ortsteil der Gemeinde Rohr in Niederbayern, Landkreis Kelheim, Bayern
  • Graben (Samerberg), Ortsteil der Gemeinde Samerberg, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Graben (Seeon-Seebruck), Ortsteil der Gemeinde Seeon-Seebruck, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Graben (Soyen), Ortsteil der Gemeinde Soyen, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Graben (Steingaden), Ortsteil der Gemeinde Steingaden, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern
  • Graben (Steinhöring), Ortsteil der Gemeinde Steinhöring, Landkreis Ebersberg, Bayern
  • Graben (Stephanskirchen), Ortsteil der Gemeinde Stephanskirchen, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Graben (Sulzberg), Ortsteil der Gemeinde Sulzberg, Landkreis Oberallgäu, Bayern
  • Graben (Surberg), Ortsteil der Gemeinde Surberg, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Graben (Teisendorf), Ortsteil der Marktgemeinde Teisendorf, Landkreis Berchtesgadener Land, Bayern
  • Graben (Traunstein), Ortsteil der Stadt Traunstein, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Graben (Treuchtlingen), Ortsteil der Stadt Treuchtlingen, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Bayern
  • Graben (Waging am See), Ortsteil der Marktgemeinde Waging am See, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Graben (Wipperfürth), Ortsteil der Stadt Wipperfürth, Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen
  • Graben (Gloggnitz), Ortsteil der Stadt Gloggnitz am Fuße des Semmerings, Niederösterreich
  • Graben (Gemeinde Kirchdorf), Ortschaft der Gemeinde Kirchdorf am Inn (Oberösterreich), Bezirk Ried im Innkreis, Oberösterreich
  • ein Dorf der Gemeinde Rüschegg im Amtsbezirk Schwarzenburg des Kantons Bern

Straßen:

sowie

Graben ist der Name folgender Personen:

Siehe auch:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Graben — Graben, verb. irreg. act. ich grabe, du gräbst, er gräbt; Imperf. ich grub; Mittelw. gegraben; Imperat. grabe. 1. Mit einem härtern Werkzeuge Figuren in Metall, Stein u.s.f. durch Vertiefung bringen. 1) Eigentlich. Eine Schrift in einen Felsen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • graben — GRÁBEN, grabene, s.n. Porţiune scufundată a scoarţei terestre, de formă alungită şi mărginită de falii paralele. – Din germ. Graben, fr. graben. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  gráben s. n., pl. grábene Trimis de siveco, 10.08.2004.… …   Dicționar Român

  • GRABEN — ou FOSSÉ D’EFFONDREMENT Les grabens sont des structures tectoniques étroites et allongées qui sont contituées par des failles normales conjuguées de même direction délimitant des compartiments affaissés. Ces grabens, souvent appelés fossés… …   Encyclopédie Universelle

  • Graben [1] — Graben, offene, im Erdreich hergestellte Leitung, in der Regel mit trapezförmigem Querschnitt. Die Gräben dienen zur Ent und Bewässerung, zur Trockenhaltung der Fahrbahn von Straßen und Eisenbahnen (Straßen , bez. Bahngräben). Gräben, die Wasser… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Graben 1 — ist der Name mehrerer Gräben: Graben 1 Blankenfelde ein Nebenfluß des Lietzengraben, siehe Graben 1 Buch Graben 1 Hobrechtsfelde Graben 1 Mühlenbeck Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter… …   Deutsch Wikipedia

  • graben — Vst. std. (8. Jh.), mhd. graben, ahd. graban, as. gravan Stammwort. Aus g. * grab a Vst. graben , auch in gt. graban, anord. grafa, ae. grafan, afr. grēva, griova. Aus voreinzelsprachl. * ghrebh graben , auch in lett. grebt ausschaben, aushöhlen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • graben — graben: Das gemeingerm. Verb mhd. graben, ahd. graban, got. graban, engl. to grave, schwed. gräva ist verwandt mit der baltoslaw. Sippe von russ. grebu »grabe; begrabe; harke; rudere«, grob »Grab; Sarg«. Weiterhin besteht wohl Zusammenhang mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Graben — Graben: Das Substantiv mhd. grabe, ahd. grabo ist eine Bildung zu dem unter ↑ graben behandelten Verb …   Das Herkunftswörterbuch

  • Graben — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Sie landeten im Graben …   Deutsch Wörterbuch

  • graben — V. (Mittelstufe) die Erde ausheben und ein Loch o. Ä. entstehen lassen Beispiele: Der Mann grub den ganzen Tag im Garten und säte Gemüse. Für die neue Straße gruben sie einen Tunnel in den Felsen. Kollokation: einen Brunnen graben …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”