Alfred Tysoe
Olympische Ringe
Alfred Tysoe
Leichtathletik
Gold 1900 800 m
Gold 1900 5000 m Mannschaft

Alfred Tysoe (Alfred Edward Tysoe; * 21. März 1874 in Padiham bei Burnley, England; † 26. Oktober 1901 in Blackpool, England) war ein britischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Der Geburtsort von Tysoe war ein kleines Dorf in der Nähe von Burnley in der Grafschaft Lancashire. In dieser ländlich geprägten Umgebung arbeitete Tysoe als Landarbeiter.

Als Läufer trat er erstmals 1896 in Erscheinung, als er die Meisterschaften der Northern Counties über 1000 Yards und im Meilenlauf gewann. Dies erweckte die Aufmerksamkeit des Gründers der Salford Harriers, eines der erfolgreichsten Leichtathletikvereine jener Zeit im Crosslauf. Als neues Vereinsmitglied erhielt er die Möglichkeit 1897 an den Meisterschaften der Amateur Athletic Association (AAA) teilzunehmen, was den britischen Meisterschaften entsprach. Er siegte über eine und über zehn Meilen. 1898 verhalf er seinem Verein zur sechsten Landesmeisterschaften im Crosslauf. Im gleichen Jahr siegte er bei den AAA-Meisterschaften über 880 yards. Diese Strecke sollte seine Paradestrecke werden, auf der er den Titel des britischen Meisters auch 1899 und 1900 erreichte. In diesem Jahr stellte er mit einer Zeit von 1:57,8 Minuten einen Weltrekord auf.

Bei den Olympischen Spielen 1900 in Paris ging er dank seines Weltrekordes als Favorit an den Start zum 800-Meter-Lauf. Er wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die Goldmedaille vor den beiden US-Amerikanern John Cregan und David Hall. Im weiteren Verlauf der Spiele gewann er im gemeinsamen britisch-australischen Team eine weitere Goldmedaille im 5000-Meter-Mannschaftslauf, zusammen mit seinen Teamkollegen Charles Bennett, John Rimmer, Sidney Robinson und dem Australier Stan Rowley, vor dem Team aus Frankreich.

Platzierungen bei Olympischen Spielen:

  • II. Olympische Sommerspiele 1900, Paris

Anmerkung: Mit Ausnahme der Zeit des Siegers sind die Laufzeiten geschätzt, da es für die Platzierten keine Zeitmessung gab. Bei ihnen wurde der Rückstand auf den Sieger oder Vorplatzierten mit einer Längenangabe festgestellt.

Tysoe erkrankte ein Jahr später und starb im Alter von 27 Jahren an einer Pleuritis (Brustfellentzündung).

Weblinks

  • Alfred Tysoe in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Tysoe — Alfred Tysoe …   Wikipédia en Français

  • Alfred Tysoe — Alfred Ernest Tysoe (March 21, 1874 ndash; October 26, 1901) was a British athlete, winner of two gold medals at the 1900 Olympic Games.Born at Padiham, near Burnley, England, Tysoe ran part time with the Skerton Harriers running team while still …   Wikipedia

  • Tysoe — Leichtathletik Gold …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1900/Leichtathletik — Die in der französischen Hauptstadt Paris im Rahmen der Weltausstellung (Exposition Universelle et Internationale de Paris) ausgetragenen Internationalen Wettbewerbe für Leibesübungen und Sport (Concours Internationaux d’Exercices Physiques et de …   Deutsch Wikipedia

  • Cregan — Leichtathletik Silber 1900 800 m John Francis Cregan (* 29. Januar 1878 in …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Bennett (athlete) — Medal record Charles Bennett Men s athletics Olympic Games Competitor for …   Wikipedia

  • List of Olympic medalists in athletics (men) — This is the complete list of men s Olympic medalists in athletics from 1896 to 2008. See also: List of Olympic medalists in athletics (women), Athletics at the Summer Olympics, and Lists of Olympic medalists Contents 1 Current program …   Wikipedia

  • 800-m-Lauf — 800 Meter Lauf Der 800 Meter Lauf ist eine Disziplin in der Leichtathletik. Zusammen mit dem 1500 Meter Lauf und dem Meilenlauf gehört er zu den Mittelstrecken. Im Wettkampf sind zwei ganze Stadionrunden zu laufen. Um Drängeleien zu vermeiden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Champions olympiques britanniques — Liste des sportifs britanniques (par sport et par chronologie) médaillés d or lors des Jeux olympiques d été et d hiver, à titre individuel ou par équipe, de 1896 à 2008. Sommaire 1 Jeux olympiques d été 1.1 Athlétisme …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”