Algotsson

Algotsson ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Håkan Algotsson — Schweden Håkan Algotsson Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 5. August 1966 Geburtsort Tyringe, Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • Brynold Algotsson — Brynolf Algotsson, latinisiert Brynolphus (* um 1240; † 6. Februar 1317 in Skara, Schweden) war von 1267 bis 1317 Bischof von Skara und wurde 1492 heiliggesprochen. Er wurde in Paris ausgebildet, bevor er relativ jung zum Bischof ernannt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Brynolf Algotsson — Brynold Algotsson Brynolf Algotsson, latinisiert Brynolphus (* um 1240; † 6. Februar 1317 in Skara, Schweden) war von 1267 bis 1317 Bischofvon Skara und wurde 1492 heiliggesprochen. Leben Er wurde in Paris ausgebildet, bevor er relativ jung zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Håkan Algotsson — (born August 5, 1966, in Tyringe, Sweden), is a retired Swedish ice hockey goaltender …   Wikipedia

  • Magnus II. (Schweden) — Siegel von Magnus Eriksson Magnus Eriksson (* 1316; † 1. Dezember 1374) war schwedischer König von 1319 bis 1364 und norwegischer König von 1319 bis 1355. Er war Sohn des Herzogs Erik Magnusson und dessen Ehefrau, der norwegischen Prinzessin… …   Deutsch Wikipedia

  • Brynolphus — Brynold Algotsson Brynolf Algotsson, latinisiert Brynolphus (* um 1240; † 6. Februar 1317 in Skara, Schweden) war von 1267 bis 1317 Bischof von Skara und wurde 1492 heiliggesprochen. Er wurde in Paris ausgebildet, bevor er relativ jung zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Dukes of Finland — Duke of Finland (in Finnish Suomen herttua; Swedish hertig av Finland) was an occasional medieval title granted as a tertiogeniture to the relatives of the King of Sweden between the 13th and 16th centuries. It included a duchy along with the… …   Wikipedia

  • Eventing World Championship — The Eventing World Championship, or the eventing competition in the World Equestrian Games (WEG), began in 1966. It includes both a team and individual competition for the best horses and riders in the sport of eventing. The World Championship is …   Wikipedia

  • Duke of Finland — (in Finnish Suomen herttua ; Swedish hertig av Finland ) was an occasional medieval title granted as a tertiogeniture to the relatives of the King of Sweden between the 13th and 16th centuries. It included a duchy along with the feudal customs,… …   Wikipedia

  • Erik XII. (Schweden) — Erik XII. (* 1339; † 21. Juni 1359) war von 1357 bis 1359 König von Schweden und Herr von Schonen. Er war der Sohn von Magnus II. Eriksson und der Enkel von Herzog Erik Magnusson von Södermanland. Seine Mutter war Blanka von Namur. 1343 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”