Alkalische Hydrolyse (Bestattungsart)

Die alkalische Hydrolyse (englisch resomation) ist eine Bestattungsmethode, bei der der zu bestattende Leichnam durch die Einwirkung einer starken Lauge hydrolysiert wird.

Inhaltsverzeichnis

Das Verfahren

Die Leiche wird in einem Druckbehälter aus Edelstahl bei Temperaturen von 150 bis 160 °C in Kalilauge binnen weniger Stunden zersetzt. Im Behälter baut sich dabei ein Druck auf, der ein vorzeitiges Sieden der Lauge bei niedrigeren Temperaturen verhindern soll. Die erhöhte Temperatur beschleunigt die Verseifung der Körperfette (Hydrolyse). Abgesehen von wenigen Knochenresten (Calciumphosphat) bleibt dabei nur eine braune dickflüssige Flüssigkeit übrig. Die besteht nach Herstellerangaben im Wesentlichen aus Aminosäuren, kurzen Peptiden, Zucker und Salzen. DNA soll die Flüssigkeit dagegen nicht mehr enthalten. Das Verfahren soll sich durch eine hohe Umweltfreundlichkeit auszeichnen.

Die Kosten für eine Bestattung mit der alkalischen Hydrolyse liegen in den USA bei ungefähr 600 US$.

Zulassung

Diese Form der Bestattung ist in den US-Bundesstaaten Minnesota und New Hampshire für die Bestattung von Menschen zugelassen (Stand Mai 2008). Bis zum Sommer 2007 wurden in den USA angeblich etwa 1000 Menschen auf diese Art bestattet.[1]

Einzelnachweise

  1. United Press International: UK firm: Don't burn bodies, boil them. 6. August 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alkalische Hydrolyse — bezeichnet: eine chemische Reaktion, siehe Hydrolyse eine Bestattungsart, siehe Alkalische Hydrolyse (Bestattungsart) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Naturbestattung — Grabstätte von Johann Heinrich Cotta in Tharandt (1844) Naturbestattung ist ein Begriff, mit dem verschiedene Bestattungsformen in „naturhafter Umgebung“ bezeichnet werden.[1] Diese Bestattungsformen setzen üblicherweise eine Kremierung voraus.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”