Allgemeines Kriegsfolgengesetz
Basisdaten
Titel: Gesetz zur allgemeinen Regelung
durch den Krieg und den
Zusammenbruch des Deutschen
Reiches entstandener Schäden
Kurztitel: Allgemeines Kriegsfolgengesetz
Abkürzung: AKG
Art: Bundesgesetz
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Rechtsmaterie: Verwaltungsrecht
Fundstellennachweis: 653-1
Datum des Gesetzes: 5. November 1957
(BGBl. I S. 1747)
Inkrafttreten am: 1. Januar 1958
Letzte Änderung durch: Art. 3 G vom 31. Juli 2009
(BGBl. I S. 2512, 2518)
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
5. August 2009
(Art. 8 G vom 31. Juli 2009)
Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten.

Das Allgemeine Kriegsfolgengesetz ist ein deutsches Bundesgesetz, das 1957 in Kraft trat und regelt, welche Ansprüche gegen das Deutsche Reich nicht durch den Krieg erloschen, sondern ausnahmsweise von der Bundesrepublik Deutschland zu erfüllen sind.

Weblinks

Literatur

  • Heinz Döll: Allgemeines Kriegsfolgengesetz. Handkommentar, Erich Schmidt Verlag, Berlin 1958
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allgemeines Kriegsfolgengesetz — Allgemeines Kriegsfolgengesetz,   das »Gesetz zur allgemeinen Regelung durch den Krieg und den Zusammenbruch des Deutschen Reiches entstandener Schäden« vom 5. 11. 1957. In Anlehnung an Art. 135 a GG bringt es die Ansprüche gegen das Deutsche… …   Universal-Lexikon

  • Kriegsfolgengesetz — Kriegsfolgengesetz,   Allgemeines Kriegsfolgengesetz …   Universal-Lexikon

  • AKG — Allgemeines Kriegsfolgengesetz EN General War Induced Damage Law …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Akg — steht für: Aachener Kleinbahn Gesellschaft, ehemaliger Straßenbahn Betrieb in Aachen Adam Kraft Gymnasium in Schwabach AKG Acoustics, ein österreichischer Hersteller von Unterhaltungselektronik und zubehör AKG Gruppe, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • AKG — steht für: Aachener Kleinbahn Gesellschaft, ehemaliger Straßenbahn Betrieb in Aachen Adam Kraft Gymnasium in Schwabach AKG Acoustics, ein österreichischer Hersteller von Unterhaltungselektronik und zubehör AKG Gruppe, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriegsschaden — Kriegs|scha|den, der (bes. Amtsspr.): durch Einwirkung des Krieges entstandener materieller Schaden od. Schaden an Leib u. Leben. * * * Kriegsschäden,   die den Angehörigen der Krieg führenden Staaten oder der Neutralen durch das Kriegsgeschehen… …   Universal-Lexikon

  • Ablösungsanleihen — Ablösungsanleihen,   aus der Umstellung der Anleihen des Deutschen Reiches, der Reichsbahn und der Reichspost hervorgegangene Ablösungsschulden. Neue Urkunden wurden nicht gedruckt; die mit 4 % (seit 1955) verzinslichen Schulden wurden als… …   Universal-Lexikon

  • Volker Beck (Bündnis 90/Die Grünen) — Volker Beck Volker Beck (* 12. Dezember 1960 in Stuttgart) ist Mitglied des Deutschen Bundestags aus Köln, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer und menschenrechtspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und Mitglied im Parteirat von… …   Deutsch Wikipedia

  • Volker Beck (Politiker) — Volker Beck Volker Beck (* 12. Dezember 1960 in Stuttgart) ist Mitglied des Deutschen Bundestags aus Köln, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer und menschenrechtspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und Mitglied im Parteirat von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”