Allianz pro Schiene

Die Allianz pro Schiene e. V. ist ein Verband, dem zahlreiche Verbände und Organisationen angehören, und der sich die Steigerung des Schienenverkehrsanteils im Personen- und Güterverkehr zum Ziel gesetzt hat. Dabei wird das Schienenbündnis von 18 Mitgliedern und 104 Fördermitgliedern aus der bahnnahen Wirtschaft sowie Vereinen unterstützt. In den letzten vier Jahren trugen die Einnahmen aus Spenden von der Bahn- und Bauindustrie, von Eisenbahnverkehrsunternehmen, von Banken und Versicherungen durchschnittlich zu über 75% der Gesamteinnahmen bei. [1] Zu den Mitgliedern zählen unter anderem der Verkehrsclub Deutschland und die Fahrgastverbände Pro Bahn und DBV.

Der Verein arbeitet unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Interessen, ist gemeinnützig und hat die Förderung des Schienenverkehrs zum Ziel, um die Verlagerung von Verkehrslasten von der Straße auf die Schiene zu begünstigen. Gegründet wurde die Allianz pro Schiene am 14. Juni 2000 in Frankfurt/M. Mittlerweile gilt das Bündnis als „Deutschlands wichtigster Interessenverband für die Eisenbahn“.[2]

Einmal jährlich kürt die Allianz pro Schiene aus Kundensicht den Bahnhof des Jahres in den Kategorien „bester Großstadtbahnhof Deutschlands“ und „bester Kleinstadtbahnhof“ sowie „bestes Gesamtbild“ einer Eisenbahngesellschaft.

Einzelnachweise

  1. [http://www.allianz-pro-schiene.de/ueber-uns/finanzen/
  2. Hansen bei Schienen-Allianz bestätigt. In: Die Welt, 13. Dezember 2004

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • PRO BAHN — Zweck: Fahrgastverband für Interessen der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr Vorsitz: Karl Peter Naumann Gründungsdatum: 28. März …   Deutsch Wikipedia

  • Pro-bahn — Zweck: Fahrgastverband für Interessen der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr Vorsitz: Karl Peter Naumann Gründungsdatum: 28. März …   Deutsch Wikipedia

  • Pro Bahn — Vorsitzender Logo (Karl Peter Naumann)   Basisdaten Ausrichtung: Verbraucherschutz Verbreitung: Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Pro Mobilität — – Initiative für Verkehrsinfrastruktur e.V. Zweck: Ausbau und Erhalt des Straßennetzes Vorsitz: Peter Fischer …   Deutsch Wikipedia

  • ProBahn — PRO BAHN Zweck: Fahrgastverband für Interessen der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr Vorsitz: Karl Peter Naumann Gründungsdatum: 28. März …   Deutsch Wikipedia

  • Probahn — PRO BAHN Zweck: Fahrgastverband für Interessen der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr Vorsitz: Karl Peter Naumann Gründungsdatum: 28. März …   Deutsch Wikipedia

  • Fairkehr — Verkehrsclub Deutschland (VCD) Zweck: Verkehrsclub mit ökologischem Schwerpunkt Vorsitz: Michael Gehrmann Gründungsdatum: 19. Juli 1986 Mitgliederzahl: 56.054 (November …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsclub Deutschland — (VCD) Zweck: Verkehrsclub mit ökologischem Schwerpunkt Vorsitz: Michael Ziesak Gründungsdatum: 19. Juli 1986 …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Hauptbahnhof – Lehrter Bahnhof — Berlin Hauptbahnhof Blick von der Spree auf die Südfront des Bahnhofs Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Hbf — Berlin Hauptbahnhof Blick von der Spree auf die Südfront des Bahnhofs Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”