Allied Council for Japan

Das Allied Council for Japan (jap. 対日理事会, tainichi rijikai) wurde aufgrund der Beschlüsse der Moskauer Konferenz der Außenminister vom Dezember 1945[1] im April 1946 in Tokio eingerichtet.

Mitglieder waren als Vorsitzender ex officio der Supreme Commander for the Allied Powers (SCAP) Douglas MacArthur und sein Stellvertreter William F. Maquart für die USA, weiterhin je zwei Vertreter National-Chinas, der Sowjetunion und Großbritanniens, das sein Commonwealth mit vertrat. Sie repräsentierten die hauptkriegführenden Nationen des Pazifikkriegs. Sitzungen fanden 14-täglich statt, deren Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Sitzung vom 15. April 1946

Es hätte die Aufgabe des Council sein sollen, die Arbeit des SCAP zu überwachen und gegebenenfalls dessen Maßnahmen, die es nicht billigte, solange auszusetzen, bis die Far Eastern Commission (FEC) eine endgültige Entscheidung traf. Nach den Erfahrungen der USA bei der Potsdamer Konferenz und im alliierten Kontrollrat war jedoch Präsident Harry S. Truman zu der Überzeugung gelangt, dass eine Beteiligung der Sowjetunion an der Besatzungspolitik keinesfalls zuzulassen sei.[2] Dies war einer der wenigen Punkte vollkommener Übereinstimmung mit seinem Untergebenen MacArthur, der für beide Organisationen wenig mehr als Verachtung übrig hatte.[3]

MacArthur hielt auf der konstituierenden Sitzung am 5. April 1946 eine längere Eröffnungsrede in der er durchblicken ließ, dass er keinesfalls gewillt sei, SCAP in Fragen der Besatzungspolitik hineinreden zu lassen. Er ernannte dann Marquart an seiner Stelle zum provisorischen Vorsitzenden und verließ die Sitzung. Dies war das einzige Mal, dass er erschien. Als zweites amerikanisches Mitglied agierte von Mai 1946 bis März 1947 George Acheson, danach bis April 1952 William J. Sebald. Lediglich die Frage der Bodenreform wurde dem Council zur Beratung zugewiesen. Bis ins Jahr 1947 kam es bei den Zusammenkünften noch zu konstruktiven Diskussionen. Seit Sommer 1947 weigerte sich SCAP dann auch, dem Council, meist vom Vertreter der Sowjetunion angeforderte Informationen, zur Verfügung zu stellen. Wegen fehlender Tagesordnungen endeten dann in den Jahren 1948 und 1949 47 von 53 abgehaltenen Treffen schon nach einigen Minuten. Am 24. November 1948 wurden die Urteile des Internationalen Militärgerichtshofs für den Fernen Osten (IMFTE) uneingeschränkt bestätigt.[4] Ansonsten beschränkte sich die sowjetische Seite auf Kritik an den US-Imperialisten und die Amerikaner auf plumpe anti-kommunistische Propaganda. Mit dem anstehenden Abschluss des Friedensvertrags von San Francisco entfiel die Existenzberechtigung der „Organisation.“

Literatur

Die Wortprotokolle der Treffen finden sich in der japanischen Nationalbibliothek.[5]

  • Immanuel C. Y. Hsu: Allied Council for Japan. in: Far Eastern Quarterly, Vol. 10, No. 2 (Feb. 1951), S. 173-178
  • Nishida Satoshi: Der Wiederaufbau der japanischen Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Die amerikanische Japanpolitik und die ökonomischen Nachkriegsreformen in Japan 1942–1952. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-515-09056-8, S. 120-3

Einzelnachweise

  1. vgl. Agreement of Foreign Ministers at Moscow establishing Far Eastern Commission and Allied Council for Japan, Dec. 27, 1945. in: Political Reorientation of Japan Part II-A, S 421
  2. Harry S. Truman: Memoiren. Bern 1945, Band I: Das Jahr der Entscheidungen, (1945). S. 421f
  3. Douglas MacArthur: Reminiscences. New York 1964, S. 292ff
  4. Philip Piccigallo: The Japanese on Trial. University of Texas Press, Austin 1979, ISBN 0-292-78033-8, S. 31
  5. als Mikrofilm: Makoto Iokibe (Hrsg.): The Occupation of Japan. Bethseda 1987-95

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allied Council for Japan —    In August 1945, the victorious Allied powers established the Allied Council under the command of General Douglas MacArthur to oversee the occupation of Japan. The council consisted of representatives from the United States, the Soviet Union,… …   Historical Dictionary of the Roosevelt–Truman Era

  • Council of Foreign Ministers — was an organisation agreed upon at the Potsdam Conference in 1945 and announced in the Potsdam Agreement. The Potsdam Agreement specified that the Council would be composed of the Foreign Ministers of the United Kingdom, the Union of Soviet… …   Wikipedia

  • Allied Commission — Following the termination of hostilities in World War II, the Allied Powers were in control of the defeated Axis countries. Anticipating the defeat of Germany and Japan, they had already set up the European Advisory Commission and a proposed Far… …   Wikipedia

  • japan — japanner, n. /jeuh pan /, n., adj., v., japanned, japanning. n. 1. any of various hard, durable, black varnishes, originally from Japan, for coating wood, metal, or other surfaces. 2. work varnished and figured in the Japanese manner. 3. Japans,… …   Universalium

  • Japan — /jeuh pan /, n. 1. a constitutional monarchy on a chain of islands off the E coast of Asia: main islands, Hokkaido, Honshu, Kyushu, and Shikoku. 125,716,637; 141,529 sq. mi. (366,560 sq. km). Cap.: Tokyo. Japanese, Nihon, Nippon. 2. Sea of, the… …   Universalium

  • Japan Self-Defense Forces — Military of Japan redirects here. For earlier military forces of the country, see Military history of Japan. JSDF redirects here. For other uses, see Japan Social Development Fund. Japan Self Defense Forces 日本国自衛隊 …   Wikipedia

  • Japan — This article is about the country. For other uses, see Japan (disambiguation) …   Wikipedia

  • Japan–United States relations — The relationship between Japan and the United States of America is one of very close economic and military cooperation coupled with extensive cultural exchange.Historical backgroundThe earliest interactionsThe indirect exchange of trade goods… …   Wikipedia

  • Japan Lutheran Church — Infobox Christian denomination name = Japan Lutheran Church imagewidth = 64px caption = Logo of the JLC main classification = Protestant orientation = Confessional Lutheran polity = Congregationalist founder = founded date = September 19 1948… …   Wikipedia

  • Allied leaders of World War II — The Allied Leaders of World War II consists of the important political and military figures that fought or supported the Allies during World War II. Engaged in total war, the leaders had to adapt to new types of modern warfare, on the military,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”