AlpTransit

AlpTransit ist

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AlpTransit — AlpTransit, also known as New Railway Link through the Alps NRLA (German: Neue Eisenbahn Alpentransversale, NEAT), is a Swiss federal project aimed to build faster north south rail links across the Swiss Alps by constructing base tunnels several… …   Wikipedia

  • AlpTransit — Saltar a navegación, búsqueda El proyecto AlpTransit es la pieza clave de la Red Europea de Ferrocarril AlpTransit, también conocido como New Railway Link through the Alps NRLA (Nuevo Enlace Ferroviario a travès de los Alpes en inglés) en un… …   Wikipedia Español

  • AlpTransit — Nouvelles lignes ferroviaires à travers les Alpes Les Nouvelles lignes ferroviaires à travers les Alpes (NLFA) ou Nouvelles transversales alpines sont un projet suisse d aménagement de lignes ferroviaires nord sud à grande vitesse, notamment via… …   Wikipédia en Français

  • AlpTransit Gotthard — AG Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1998 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • AlpTransit Gotthard — Pour les articles homonymes, voir ATG. Logo de AlpTransit Gotthard …   Wikipédia en Français

  • AlpTransit Gotthard AG — Die AlpTransit Gotthard AG (ATG) ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen SBB mit Sitz in Luzern und Aussenstellen in Altdorf UR, Bellinzona, Faido und Sedrun. Die AlpTransit Gotthard AG wurde im Mai 1998 mit dem Zweck… …   Deutsch Wikipedia

  • BLS AlpTransit AG — Die BLS AlpTransit AG (BLS AT) ist eine Tochtergesellschaft der BLS AG mit Sitz in Thun und Aussenstellen in Frutigen, Blausee Mitholz und Steg VS. Die BLS AlpTransit AG wurde 1993 mit dem Zweck gegründet, die Lötschbergachse, den westlichen Teil …   Deutsch Wikipedia

  • BLS AlpTransit — Die BLS AlpTransit AG (BLS AT) war eine Tochtergesellschaft der BLS AG mit Sitz in Thun und Aussenstellen in Frutigen, Blausee Mitholz und Steg VS. Sie wurde 2009 zur BLS Netz AG umfirmiert. Der Verwaltungsrat der BLS beschloss am 19. Februar… …   Deutsch Wikipedia

  • Gotthard-Basistunnel — (im Bau) Streckenlänge: 2 × 57 (151,8 inkl. Stollen) km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld 300 — Nordportal bei Frutigen Die Alpendurchstiche (gelb) der Lötschberg Simplon Achse: Lötschberg Scheiteltunnel, Lötschberg Basistunnel und Simplontunne …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”