.NET User Group

Eine .NET User Group (kurz: „DNUG“) oder auch .NET Developer Group, ist eine Anwendergruppe der von Microsoft entwickelten Software-Plattform .NET. Sie ist darüber hinaus häufig eher ein unabhängiger Zusammenschluss von (professionellen) Softwareentwicklern, Studenten und Akademikern. Das heißt, dass .NET User Groups in der Regel keine eigene Rechtsform haben, wie dies beispielsweise bei einem Verein der Fall ist.

Die Betreiber der .NET User Groups sind meist stark intrinsisch engagierte Personen, die Interesse am Treffen mit Gleichgesinnten haben und die .NET User Groups nicht-kommerziell in ihrer Freizeit betreuen. Sie werden in der Regel „Leads der .NET User Group“ genannt. Sinn und Zweck der .NET User Groups ist der Erfahrungs- und Wissensaustausch, weniger die Verteilung von Software wie im Rahmen einer Installationsparty. Die meisten .NET User Groups sind sehr dezentral organisiert und auf Städte oder Landkreise beschränkt. Einige Veranstaltungen wie der jährliche .NET Open Space lassen die regionalen Aspekte in den Hintergrund treten und werden von Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie aus dem europäischen Ausland, speziell aus Österreich und der Schweiz, besucht und angenommen.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

In Deutschland und international werden viele .NET User Groups durch Microsoft im Rahmen des Microsoft Community Leader/Insider Program (Microsoft CLIP)[1] bei der Gestaltung von Treffen unterstützt. Hierbei kann es sich zum Beispiel um die Erstattung von Reisekosten für einen Sprecher, um Software zur Verlosung oder Vortragspräsentation, einen direkten Ansprechpartner bei Microsoft oder Referenten von Microsoft, handeln. Die im Rahmen von Microsoft CLIP ebenfalls betreuten Anwendergruppen, bzw. eher treffend zu fassen mit dem Wort Gruppierungen, „dFPUG“ (Microsoft Visual FoxPro), „Sharepoint“, „PASS“ (Professional Association for SQL Server)[2] und „Windows Mobile“ gehören nicht zu den .NET User Groups.[3]

International

International sind die .NET User Groups über die International .NET Association (INETA), europäisch über den Ableger International .NET Association Europe und pro Land meist nur durch einen Ansprechpartner der INETA organisiert. .NET User Groups sind gegenüber der INETA formaljuristisch und inhaltlich vollkommen unabhängig, werden aber wie im Rahmen von Microsoft CLIP beispielsweise durch das Sponsoring von Reisekosten unterstützt.[4] [5] [6]

Die „Mitgliedschaft“ bei Microsoft CLIP und / oder der INETA, in Anführungszeichen aufgrund des häufigen Fehlens einer Rechtsform der .NET User Groups und mangels von Verträgen mit den erstgenannten, stellt vorwiegend innerhalb der .NET Community eine Auszeichnung für .NET Community-Engagement dar, obwohl eine gewisse strategische Ausrichtung der Sponsoren dieser Programme natürlich nicht zu verneinen ist. In Abwägung dessen, werden durchweg dennoch solche Programme gerne angenommen, da beispielsweise Sprecher ihre Reisekosten sonst privat finanzieren müssten.

Weblinks

Quellen

  1. Microsoft Community Leader/Insider Program (CLIP)
  2. Professional Association for SQL Server
  3. User Group-Kompass: Microsoft Anwendervereinigungen in Ihrer Nähe
  4. INETA Speakers Bureau (INETA Europe)
  5. Lars Keller: INETA Deutschland bekommt ein eigenes Speakers Bureau; Artikel vom 6. April 2008 vom Co-Lead von INETA Deutschland
  6. Lars Keller: Update vom deutschen INETA Speakers Bureau; Artikel vom 22. Januar 2009 vom Co-Lead von INETA Deutschland

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • User Group — (юзер группа, группа пользователей)  это неформальное объединение (клуб) специалистов, связанных общими технологическими интересами, обычно (но не всегда) компьютерными, место встреч и общения технических специалистов, организационно и… …   Википедия

  • Linux User Group — A Linux User Group or Linux Users Group (LUG) is a private, generally non profit or not for profit organization that provides support and/or education for Linux users, particularly for inexperienced users. The term commonly refers to local groups …   Wikipedia

  • Macintosh User Group — A Macintosh User Group (MUG) is a group of people who use Macintosh computers made by Apple Inc. or other manufacturers and who use the Apple Macintosh operating system (OS). These groups are primarily locally situated and meet regularly to… …   Wikipedia

  • Java User Group — A Java User Group (JUG) is a community of users of the Java programming language. Most JUGs are geographically bound, such as the PhillyJUG (Philadelphia, USA) and the DFJUG (Brazil).Typically, members of a JUG support each other through:*… …   Wikipedia

  • Java User Group — Eine Java User Group, kurz JUG, ist eine Gruppe von Java Nutzern, die sich über Java austauschen möchten. Die User Group trifft sich gewöhnlich in regelmäßigen Abständen, um über Java spezifische Themen zu diskutieren. Durch die meist regionale… …   Deutsch Wikipedia

  • Humanitarian User Group (HUG) — A the concept of a Humanitarian User Group or HUG for short was first introduced in the Humanitarian ICT mailing lists (ref: thread [http://groups.yahoo.com/group/humanitarian ict/message/2598 #2598] ) as a group similar to a Linux User Group,… …   Wikipedia

  • Group Policy — Local Security Policy editor in Windows 7 Group Policy is a feature of the Microsoft Windows NT family of operating systems. Group Policy is a set of rules that control the working environment of user accounts and computer accounts. Group Policy… …   Wikipedia

  • User interface — The user interface, in the industrial design field of human–machine interaction, is the space where interaction between humans and machines occurs. The goal of interaction between a human and a machine at the user interface is effective operation …   Wikipedia

  • Net.art — has two definitions:net.art is a group of artists who worked in internet art from 1994. The members are usually referenced as Vuk Ćosić, Jodi.org, Alexei Shulgin, Olia Lialina, Heath Bunting. This group was united as a parody of avantgarde… …   Wikipedia

  • net.art — refers to a group of artists who worked in the medium of Internet art from 1994. The main members of this movement are Vuk Ćosić, Jodi.org, Alexei Shulgin, Olia Lialina, and Heath Bunting (irational.org, Heath Bunting, Rachel Baker, Minerva… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”