Alter (Umgangssprache)

In der deutschen Umgangssprache bezeichnet der Begriff Alter, in der weiblichen Form auch Alte, in unterschiedlichen Zusammenhängen eine Person.

Inhaltsverzeichnis

Verwendung

Eltern

Manche Kinder und Jugendliche gebrauchen den Begriff für ihren Vater („mein Alter“), ihre Mutter („meine Alte“) oder zusammenfassend für ihre Eltern („meine Alten“). In dieser Bedeutung ist der Ausdruck salopp, aber in der Regel nicht abwertend konnotiert.

Lebensgefährten

Verwendung findet der Begriff auch zur Bezeichnung von Lebensgefährten oder Ehepartnern. „Mein Alter“ bzw. „meine Alte“ wird in diesem Kontext zumeist als abwertend empfunden, manchmal auch als scherzhaft. Im namibischen Deutsch wird der Ausdruck in nicht abwertender Weise verwendet.

Anrede

Vor allem Jugendliche benutzen „Alter“ ohne weitere Zusätze auch als Anrede für eine (meist männliche) Person (vgl. engl. dude), in der Regel unabhängig vom Lebensalter des so Angeredeten. Die weibliche Form „Alte“ ist in diesem Zusammenhang wenig gebräuchlich. Innerhalb einer Peergroup verwendet ist diese Anrede wertneutral. Von Fremden wird sie häufig als distanz- und respektlos aufgefasst, insbesondere von älteren Fremden auch als Anspielung auf deren Lebensalter und damit als beleidigend. „Alter“ wird hauptsächlich von weniger Gebildeten benutzt.

Als für sich gestellter Ausruf drückt „Alter!“ emotionale Erregung aus, die sowohl positiver als auch negativer Natur sein kann.

Gebrauch in Dialekten

Bairisch

Im bairischen Sprachraum existiert die Entsprechung „Oida“. Die weibliche Form ist „Oide“. Die Verwendung weicht nicht von der hochdeutschen ab.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alter (Begriffsklärung) — Der Begriff Alter bezeichnet: das Lebensalter, die bisherige Dauer des Lebens einen Lebensabschnitt, siehe Alter (Lebensabschnitt), Gerontologie das Lebensalter eines Lebewesens, siehe Altersbestimmung (Biologie) Lebensdauer von eher langlebigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Schwede (Redewendung) — Alter Schwede ist ein Ausdruck aus der Umgangssprache, ein sogenannter „Schnack“ (aus dem Niederdeutschen). Ohne sich auf eine konkrete Person zu beziehen, benutzt man „Alter Schwede“ als Ausdruck des Erstaunens. Ein bedeutungsähnlicher Ausdruck… …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Herr — I Alter Herr,   Abkürzung A. H., Mitglied einer studentischen Verbindung nach dem Examen oder dem Eintritt in das Berufsleben. Im Sprachgebrauch der Verbindungen wird der Alte Herr oft auch Philister genannt. II Alter Herr   In der Umgangssprache …   Universal-Lexikon

  • Einfälle haben wie ein altes Haus \(auch: wie ein alter (Back)ofen\) — Einfälle haben wie ein altes Haus (auch: wie ein alter [Back]ofen)   Die Wendung ist vermutlich ein Wortspiel mit den beiden Bedeutungsvarianten von »Einfall«, indem sie die Vorstellung eines baufälligen »einfallenden« Hauses auf den Einfall im… …   Universal-Lexikon

  • Gomer (Umgangssprache) — House of God ist ein Buch von Samuel Shem (ein Pseudonym des Professors für Psychiatrie Stephen Bergman), welches im Original 1978 veröffentlicht wurde. Durch seine sehr zynische Darstellung der Ausbildung junger Ärzte in Krankenhäusern bewirkte… …   Deutsch Wikipedia

  • Arsch — Umgangssprache und Mundarten gebrauchen das derb anstößige Wort Arsch in zahlreichen Wendungen. Das berühmte Kraftwort Er kann mich am Arsch lecken gehört eigentlich in die Nähe verwandter Wortprägungen, wie ›Staub , Fuß , Speichel Lecken‹, denn… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Fernsehapparat — Alter Fernseher: Clivia II FER858A (VEB Rafena, Radeberg) aus dem Jahr 1956 Fernseher aus der DDR 1960 …   Deutsch Wikipedia

  • Fernsehempfänger — Alter Fernseher: Clivia II FER858A (VEB Rafena, Radeberg) aus dem Jahr 1956 Fernseher aus der DDR 1960 …   Deutsch Wikipedia

  • Fernseher — Alter Fernseher: Clivia II FER858A (VEB Rafena, Radeberg) aus dem Jahr 1956 Fernseher aus der DDR 1960 …   Deutsch Wikipedia

  • Ferntonkino — Alter Fernseher: Clivia II FER858A (VEB Rafena, Radeberg) aus dem Jahr 1956 Fernseher aus der DDR 1960 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”