Altwürttemberg

Altwürttemberg bezeichnet im Gegensatz zu Neuwürttemberg diejenigen württembergischen Gebiete, die bereits vor dem Reichsdeputationshauptschluss 1803 zur Grafschaft bzw. zum Herzogtum gehört haben, also in etwa Niederschwaben.

Württemberg war vor 1803 eines der wenigen protestantischen Territorien im schwäbischen Reichskreis. Es besaß noch eine Ständeversammlung, die die Rechte des Fürsten einschränkte. Im Land gab es außerdem keine Adligen, weil der dortige Adel in der Reformation katholisch geblieben war, sich dem Kaiser direkt unterstellt hatte und als Reichsritter somit nicht mehr zum Herzogtum gehörten.

Insbesondere die Integration der katholischen Gebiete, die nach 1803 zu Württemberg gekommen waren (Neuwürttemberg), erforderte deshalb besondere Anstrengungen. Die Gleichberechtigung der neuen katholischen Staatsbürger musste gesichert werden, ebenso die Gleichstellung des katholischen Kultus. Auch die Verfassung musste den neuen Gegebenheiten angepasst werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altwürttemberg — est un terme de la géographie historique allemande qui désigne le territoire du Duché de Wurtemberg avant l’agrandissement du Wurtemberg par Recès d Empire. L’agrandissement fut fait en majorité avec les territoires catholiques de Oberschwaben,… …   Wikipédia en Français

  • Kraftwerk Altwürttemberg AG — Die Kraftwerk Altwürttemberg AG (KAWAG), gegründet am 14. Dezember 1909 als Elektrizitätswerk Beihingen Pleidelsheim AG, war ein Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Ludwigsburg. 1913 erfolgte die Umbenennung in Kraftwerk Altwürttemberg AG.… …   Deutsch Wikipedia

  • Königreich Württemberg — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Neuwürttemberg — – im Gegensatz zu Altwürttemberg – wurden im 19. Jahrhundert die nach dem Reichsdeputationshauptschluss 1803 an Württemberg gefallenen Gebiete genannt. Dazu gehörte das in zahlreiche klösterliche, adelige und reichsstädtische Herrschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Württemberg — Württemberg 1810–1945 Württemberg ist ein historisches Territorium mit der Hauptstadt Stuttgart, das sich im 11. Jahrhundert aus dem Herrschaftsgebiet des Adelsgeschlechts der Württemberger herausbildete. Ab dem 12. Jahrhundert bis 1495 war… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Württemberg — Württemberg 1810–1945 Württemberg ist ein historisches Territorium mit der Hauptstadt Stuttgart, das sich im 11. Jahrhundert aus dem Herrschaftsgebiet des Adelsgeschlechts der Württemberger herausbildete. Ab dem 12. Jahrhundert bis 1495 war… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzogtum Württemberg — Württemberg 1810–1945 Württemberg ist ein historisches Territorium mit der Hauptstadt Stuttgart, das sich im 11. Jahrhundert aus dem Herrschaftsgebiet des Adelsgeschlechts der Württemberger herausbildete. Ab dem 12. Jahrhundert bis 1495 war… …   Deutsch Wikipedia

  • Unterschwaben — Niederschwaben bzw. Unterschwaben bezeichnet im Gegensatz zu Oberschwaben die aus den Resten des Herzogtums Schwaben geschaffene Landvogtei Niederschwaben, die 1378 zwischen Württemberg (Altwürttemberg) und der Landvogtei Oberschwaben aufgeteilt… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Obermagenheim — Michaelsberg Ansicht von Osten Höhe 394 m Lage Baden Wü …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich I., König von Württemberg — König Friedrich I. von Württemberg im Krönungsornat, Bildnis von Johann Baptist Seele (1774–1814) Friedrich I. Wilhelm Karl von Württemberg (* 6. November 1754 in Treptow an der Rega in Hinterpommern; † 30. Oktober 1816 in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”