Amann Group
Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Keinerlei externe, unabhängige Quellen LKD 10:41, 28. Okt. 2011 (CEST)
Logo

Die Amann Group ist ein Hersteller von Industrie-Näh- und Stickgarnen mit Hauptsitz in Bönnigheim bei Stuttgart. 2008 ist sie in Deutschland Marktführer im industriellen Bereich und zählt weltweit zu den drei größten Produzenten. 2009 hatte das Unternehmen einen Umsatz von ca. 120 Mio. Euro und beschäftigte 1.250 Mitarbeiter.

Das Unternehmen wurde 1854 von Alois Amann und Imanuel Böhringer gegründet. Zunächst in Handarbeit, später mit Hilfe von Ochsen und schließlich mit dampfgetriebenen Maschinen stellte das Unternehmen zunächst gezwirnte und gefärbte Seidengarne her. Nach dem Rückzug von Imanuel Böhringer erfolgte 1882 die Umfirmierung zu Amann & Söhne. Nach und nach wurde das ursprüngliche Produkt, die Seide, von moderneren Rohstoffen verdrängt. 1923 hielt die mercerisierte Baumwolle Einzug. In den 1950er Jahren begann Amann als eines der ersten Unternehmen mit der Produktion von synthetischen Nähfäden.

Produktionsstandorte, Tochtergesellschaften und Vertriebspartner mit insgesamt etwa 1.500 Mitarbeitern befinden sich in mehr als 100 Ländern. Die tägliche Produktionsmenge beläuft sich auf rund eine Million Kilometer Garn. Die Unternehmensführung besteht aus Bodo Th. Bölzle (CEO), der auch Vorsitzender des europäischen Nähfadenverbandes ist, sowie Wolfgang Findeis (CFO) und Jörg Bauersachs (COO).

Die Produktpalette reicht vom klassischen Nähfaden für die Bekleidungsindustrie über Garn für die Automobilproduktion bis hin zu technischen Anwendungen, beispielsweise in der Reinraumtechnologie oder beim Arbeitsschutz. Das Unternehmen ist nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert, die Garne nach Öko-Tex Standard 100.

1994 wurde das Augsburger Unternehmen Ackermann-Göggingen übernommen.

Weblinks

Einzelnachweise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AMANN Group — Die Amann Group ist ein Hersteller von Industrie Näh und Stickgarnen mit Hauptsitz in Bönnigheim bei Stuttgart. 2008 ist sie in Deutschland Marktführer im industriellen Bereich und zählt weltweit zu den drei größten Produzenten. Der Umsatz liegt… …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburg-Göggingen-Nordost — Göggingen Planungsraum von Augsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburg-Göggingen-Nordwest — Göggingen Planungsraum von Augsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburg-Göggingen-Ost — Göggingen Planungsraum von Augsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburg-Göggingen-Süd — Göggingen Planungsraum von Augsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Aelia Augusta — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburg-Göggingen — Göggingen Planungsraum von Augsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Der Stoinerne Ma — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schleifenstraße (Augsburg) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ackermann-Göggingen — Die Ackermann Göggingen AG war ein Textilunternehmen mit Sitz in Augsburg Göggingen. Das Unternehmen wurde 1863 an der Singold angesiedelt, um die Wasserkraft für die Produktion von Nähgarn zu nutzen. Der Betrieb, damals noch mit dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”