Ambouli

Der Ambouli (Ambouli Oued) ist ein saisonal wasserführendes Gewässer, das in west-östlicher Richtung in die Stadt Dschibuti fließt, dort in nördliche Richtung abbiegt und in den Golf von Tadjoura mündet. Er trennt die älteren Stadtteile von dem jüngeren Viertel Balbala. Der Flughafen Dschibuti-Ambouli hat seinen Namen von dem Fluss.

Das Einzugsgebiet des Ambouli umfasst etwa 600 km². An seinen Ufern wird in der Stadt Gartenbau betrieben. In der Regenzeit kann es zu Überschwemmungen kommen, bei denen zuletzt 2004 300 Menschen umkamen.

Quellen

  • Daoud Aboubaker Alwan, Yohanis Mibrathu: Historical Dictionary of Djibouti, Scarecrow Press 2000, ISBN 978-0810838734 (S. 13)
  • Hervé Lévite, Tabarek Mohamed Ismaël: Challenges of Integrated River Basin Management in the Case of a Non-perennial River in Djibouti (East Africa)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”