Ameisenglattkäfer
Thorictinae
Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Überfamilie: Bostrichoidea
Familie: Speckkäfer (Dermestidae)
Unterfamilie: Thorictinae
Wissenschaftlicher Name
Thorictinae
Agassiz, 1846

Die Ameisenglattkäfer (Thorictinae) stellen eine Unterfamilie der Speckkäfer (Dermetidae) dar, von denen in Europa nur eine Gattung mit dem Namen Thorictus mit 75 Arten im Mittelmeerraum heimisch ist. Nur die Art Thorictus laticollis ist auch im östlichen Mitteleuropa zu finden. Außerdem lebt hier eine eingeschleppte Art (Neozoen) namens Thorictodes heydeni, die wahrscheinlich ursprünglich aus Südostasien stammt.

Thorictus laticollis wird 1,8 bis 2,2 Millimeter lang und ist rotbraun gefärbt. Der Körper des Käfers ist relativ breit und stark aufgewölbt, die 11-gliedrigen Antennen haben ein verdicktes Ende.

Ameisenglattkäfer leben in Ameisenbauten und werden von den Ameisen auch gefüttert (Ameisengäste). Häufig besteigen sie die Ameisen und lassen sich von diesen umhertragen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thorictidae — Systematik Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) Unterstamm: Tracheentiere (Tracheata) Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”