Ameisenjäger
Ameisenjäger
Mallinella shimojanai

Mallinella shimojanai

Systematik
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Echte Webspinnen (Araneomorphae)
Teilordnung: Entelegynae
Überfamilie: Zodaridoide
Familie: Ameisenjäger
Wissenschaftlicher Name
Zodariidae
Thorell, 1881

Die Ameisenjäger (Zodariidae) sind eine Familie mit 797 Arten in 66 Gattungen weltweit, von denen jedoch nur drei Arten einer Gattung, nämlich Zodarion, in Mitteleuropa heimisch sind. Die meisten Vertreter dieser Familie jagen Ameisen, doch sind auch manche Springspinnen und Glattbauchspinnen auf den Fang von Ameisen spezialisiert.

Es gibt Zodariidae, die wie Ameisen aussehen. Obwohl jede Art der Art Ameise ähnelt, die sie jagt, ist die Ähnlichkeit nicht sehr groß. Die Spinnen leben in der Nähe eines Ameisennestes und nutzen ihre ameisenähnlichen Verhaltensweisen, um im Nest unbehelligt ein und aus zu gehen. Die Spinnen gehen nur auf den drei hinteren Beinpaaren; wenn sie einer Ameise begegnen, berühren sie diese mit ihren Vorderbeinen, wie dies eine Ameise mit ihren Antennen tun würde. Sollten sie bereits eine Ameisen gefangen haben, bieten sie diese der anderen Ameise an; sie wird dann für eine andere Ameise gehalten, die eine tote Artgenossin aus dem Nest trägt.

Vermutlich dient die Ähnlichkeit mit Ameisen auch dem Schutz vor Fraßfeinden, die die vermeintlich ungenießbare Ameise verschmähen.

Gattungen

  • Akyttara Jocqué, 1987
  • Amphiledorus Jocqué & Bosmans, 2001
  • Antillorena Jocqué, 1991
  • Asceua Thorell, 1887
  • Aschema Jocqué, 1991
  • Asteron Jocqué, 1991
  • Australutica Jocqué, 1995
  • Basasteron Baehr, 2003
  • Caesetius Simon, 1893
  • Capheris Simon, 1893
  • Cavasteron Baehr & Jocqué, 2000
  • Chariobas Simon, 1893
  • Chilumena Jocqué, 1995
  • Cicynethus Simon, 1910
  • Colima Jocqué & Baert, 2006
  • Cybaeodamus Mello-Leitão, 1938
  • Cydrela Thorell, 1873
  • Cyrioctea Simon, 1889
  • Diores Simon, 1893
  • Dusmadiores Jocqué, 1987
  • Epicratinus Jocqué & Baert, 2006
  • Euasteron Baehr, 2003
  • Euryeidon Dankittipakul & Jocqué, 2004
  • Forsterella Jocqué, 1991
  • Habronestes L. Koch, 1872
  • Heradida Simon, 1893
  • Heradion Dankittipakul & Jocqué, 2004
  • Hermippus Simon, 1893
  • Hetaerica Rainbow, 1916
  • Holasteron Baehr, 2004
  • Ishania Chamberlin, 1925
  • Lachesana Strand, 1932
  • Leprolochus Simon, 1893
  • Leptasteron Baehr & Jocqué, 2001
  • Lutica Marx, 1891
  • Madrela Jocqué, 1991
  • Mallinella Strand, 1906
  • Mallinus Simon, 1893
  • Masasteron Baehr, 2004
  • Mastidiores Jocqué, 1987
  • Microdiores Jocqué, 1987
  • Minasteron Baehr & Jocqué, 2000
  • Neostorena Rainbow, 1914
  • Nostera Jocqué, 1991
  • Notasteron Baehr, 2005
  • Palaestina O. P.-Cambridge, 1872
  • Palfuria Simon, 1910
  • Pax Levy, 1990
  • Pentasteron Baehr & Jocqué, 2001
  • Phenasteron Baehr & Jocqué, 2001
  • Platnickia Jocqué, 1991
  • Procydrela Jocqué, 1999
  • Psammoduon Jocqué, 1991
  • Psammorygma Jocqué, 1991
  • Pseudasteron Jocqué & Baehr, 2001
  • Ranops Jocqué, 1991
  • Rotundrela Jocqué, 1999
  • Selamia Simon, 1873
  • Spinasteron Baehr, 2003
  • Storena Walckenaer, 1805
  • Storenomorpha Simon, 1884
  • Storosa Jocqué, 1991
  • Subasteron Baehr & Jocqué, 2001
  • Suffasia Jocqué, 1991
  • Tenedos O. P.-Cambridge, 1897
  • Thaumastochilus Simon, 1897
  • Tropasteron Baehr, 2003
  • Tropizodium Jocqué & Churchill, 2005
  • Trygetus Simon, 1882
  • Zillimata Jocqué, 1995
  • Zodariellum Andreeva & Tyschchenko, 1968
  • Zodarion Walckenaer, 1826

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ameisenjäger, der — Der Ameisenjäger, des s, plur. ut nom. sing. S. Ameisenfresser N. 1 …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zodariidae — Ameisenjäger Ameisen imitierende Zodariidae Systematik Klasse: Spinnentiere (Arachnida) Ordnun …   Deutsch Wikipedia

  • Entelegynae — Clubiona corticalis Systematik Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Grauspecht — (Picus canus jessoensis) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Spec …   Deutsch Wikipedia

  • Picus canus — Grauspecht Grauspecht (Picus canus jessoensis) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ameisenfresser, der — Der Ameisenfrêsser, des s, plur. ut nom. sing. ein Nahme, der verschiedenen Thieren beygelegt wird, welche sich von Ameisen nähren. 1) Einem dreyzehigen vierfüßigen Thiere, welches mit dicken grauen Haaren, einem breiten Schwanze, und einer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Avifauna Mitteleuropas — Graureiher Als Avifauna Mitteleuropas werden die Vogelarten bezeichnet, die als Brutvogel, Durchzügler oder Wintergast in Mitteleuropa auftreten. Damit zählen zur Avifauna auch Neozoen wie beispielsweise die Kanadagans, die in Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Erdspecht — Erdspechte (Geocolaptes olivaceus), rechts Männchen, links Weibchen Systematik Ordnung: Spechtvögel (Piciformes) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”