Ammuna

Ammuna war ein hethitischer Großkönig, der nach der mittleren Chronologie etwa 1550 bis 1530 v. Chr. regiert haben könnte[1]. Die exakte Datierung der Regierungszeit Ammunas ist unklar. Allerdings entstand während ihr ein Annalentext, ähnlich dem anderer Großkönige.

Ammuna war der Sohn Zidantas, der durch Mord an seinem Vater Großkönig geworden war. Während seiner Herrschaft wurde das Reich von einer Dürreperiode heimgesucht. Telipinu beschreibt diese Situation: Und die Götter suchten ihn und sein Land heim wegen der Bluttat an seinem Vater Zidanta. In seiner Hand gediehen Getreide, Wein, Rinder und Schafe nicht.

Im weiteren Verlauf erwähnt Telipinu weitere Probleme des Landes: Die Länder wurden gegen Ammuna feindlich, darunter waren Adanija, Arzawija, Sallapa, Parduwata und Ahhulassa. Wohin seine Soldaten zu Felde zogen, da kamen sie nicht erfolgreich zurück. Die Hurriter überfielen von Osten her das Land und sogar die Hauptstadt Hattuša geriet in Gefahr. In dieser Situation verstarb Ammuna, der jedoch nicht einem eigenen Staatsstreich zum Opfer fiel, sondern eines natürlichen Todes starb. Die dafür übliche Redewendung lautete: Als Ammuna Gott geworden war.

Die Grabenkämpfe um die Thronfolge erklärt Telipinu:

„Zuru, der Anführer der Leibwächter, schickte in jenen Tagen heimlich seinen Sohn, den Goldlanzenträger Tahurwaili, und dieser ermordete die Familie des Tittija mitsamt dessen Söhnen. Auch den Tahursu, den Kurier, schickte Zuru, und dieser ermordete den Hantili mitsamt dessen Söhnen. Huzzija wurde zum neuen König ausgerufen. Seine fünf Brüder wies er Besitzungen zu mit den Worten: "Mögen Sie gehen und dort bleiben. Sie mögen essen und trinken, Böses soll ihnen aber niemand zufügen. Obwohl sie mir Böses taten, werde ich ihnen nichts Böses antun".“

Annalen des Telipinu[2]

Literatur

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. Veenhof (2001): 314.
  2. Hans-Martin Kümmel: Der Thronfolgeerlass des Telipinu In: Otto Kaiser (Hrsgb.): Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Bd. 1 - Alte Folge -, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 1985, S. 467.


Vorgänger Amt Nachfolger
Zidanta I. hethitischer Grosskönig
16. Jahrhundert v. Chr.
Huzzija I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ammuna — Saltar a navegación, búsqueda Ammuna, rey de los hititas, gobernó el país aproximadamente durante 20 años (1550 a. C. 1530 a. C.), tras asesinar a su antecesor y padre, Zidanta I. Estos desórdenes dinásticos, unidos a una… …   Wikipedia Español

  • Ammuna — était un roi hittite, qui a régné de 1565 av. J. C. à 1550 av. J. C.. Fils de Zidanta Ier, il assassina son père pour accéder au trône. Il eut deux enfants : Huzziya Ier et Istapariya qui épousa Télépinu. Ammuna fut assassiné par son propre… …   Wikipédia en Français

  • Ammuna — Ammunu was King of the Hittites ca. 1486 – 1466 BC (short chronology). He was the son of Hantili. His successor, Huzziya I, may have been his son.ee also* History of the HittitesExternal links* [http://www.hittites.info/history.aspx?text=history%2… …   Wikipedia

  • Huzzia I — Huzzia I, rey de los hititas, sucedió a Ammuna y gobierno durante un período estimado de 5 años. Las fuentes disponibles acerca de Huzzia no aclaran su relación con Ammuna, pero sí el hecho de que tuvo que asesinar a dos hombres, Titti y Hantili …   Wikipedia Español

  • Huzziya Ier — Huzziya Ier, roi des Hittites, successeur d Ammuna, gouverna pendant une période de estimée à 5 ans (1466 1461 av. J.C.) à l époque de l ancien royaume. Les sources disponibles sur lui restent obscures sur sa relation avec Ammuna, mais le fait… …   Wikipédia en Français

  • Telepinus — Telipinu war nach Absetzung seines Vorgängers und Schwagers Huzzija I. für etwa 25 Jahre hethitischer Großkönig. Mit ihm ging in unserer Zählung das Alte Reich zu Ende, es folgte das Mittlere. Inhaltsverzeichnis 1 Datierung 2 Quellen 3 Leben 4… …   Deutsch Wikipedia

  • Telipinus — Telipinu war nach Absetzung seines Vorgängers und Schwagers Huzzija I. für etwa 25 Jahre hethitischer Großkönig. Mit ihm ging in unserer Zählung das Alte Reich zu Ende, es folgte das Mittlere. Inhaltsverzeichnis 1 Datierung 2 Quellen 3 Leben 4… …   Deutsch Wikipedia

  • -1560 — Années : 1563 1562 1561   1560  1559 1558 1557 Décennies : 1590 1580 1570   1560  1550 1540 1530 Siècles : XVIIe siècle av. J.‑C.  XVIe siècle av. J.‑C.  XV …   Wikipédia en Français

  • Civilisation Hittite — Hittites Pour les articles homonymes, voir Hittite. Les Hittites sont un peuple dont la langue est rattachée aux Indo Européens. Lorsque ceux ci apparaissent en Asie Mineure, au XXVIe siècle av. J. C., ils soumettent et assimilent les… …   Wikipédia en Français

  • Civilisation hittite — Hittites Pour les articles homonymes, voir Hittite. Les Hittites sont un peuple dont la langue est rattachée aux Indo Européens. Lorsque ceux ci apparaissent en Asie Mineure, au XXVIe siècle av. J. C., ils soumettent et assimilent les… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”