Ampfer-Knöterich
Ampfer-Knöterich
Ampfer-Knöterich

Ampfer-Knöterich

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Knöterichgewächse (Polygonaceae)
Gattung: Knöteriche (Persicaria)
Art: Ampfer-Knöterich
Wissenschaftlicher Name
Persicaria lapathifolia
(L.) Delarbre

Der Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia, auch Polygonum lapathifolium) ist eine Pflanzen-Art aus der Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die einjährigen Kräuter können sehr verschiedene Höhen erreichen (10 cm bis 1,5 m). Sie wachsen aufsteigend bis aufrecht, stark verzweigt bis nur wenig verzweigt. An den erdnahen Knoten wurzeln sie häufig. Die Stängel sind kahl, seltener auch sehr kurz und angedrückt behaart oder schwach drüsig. Oft sind sie ganz rot, rot überlaufen oder rot gepunktet.

Die Blätter sind eiförmig bis lanzettlich und je nach Unterart 2mal bis 6mal so lang wie breit. Oft haben sie in der Mitte der Blattfläche einen dunkelroten Fleck. Die Ochrea ist bräunlich und zylindrisch. Im Gegensatz zum ähnlichen Floh-Knöterich (Persicaria maculosa) ist die Ochrea am oberen Rand kahl oder nur kurz (< 0,5 mm) bewimpert.

Die Blütenstände stehen meistens endständig, manchmal blattachselständig. Sie bestehen aus 2–5 locker voneinander getrennten Scheinähren. Diese selber sind dicht walzenförmig. Sie können aufrecht oder etwas überhängend sein. Ihr Durchmesser beträgt zur Fruchtzeit 6–8mm. Die Blüten sind grünlichweiß bis rosa. Sie bestehen aus 4, seltener 5 Tepalen.

Verbreitung und Standortansprüche

Die Art ist fast kosmopolitisch verbreitet. In Mitteleuropa ist sie überall verbreitet und häufig.

Sie wächst meist an nassen oder feuchten, offenerdigen, sowohl schlammigen wie sandigen oder kiesigen, bevorzugt nährstoffreichen Stellen wie in Gräben, an erdigen Flussufern oder nassen Ackerrändern.

Unterarten

Der Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia s.l.) ist ein schwieriger Artkomplex, der in mehrere Dutzend Kleinarten eingeteilt wird, deren Status allerdings meist noch nicht abschließend geklärt ist. Zur Unterscheidung der Kleinarten werden insbesondere die Blattform und -behaarung, die Färbung der Blüten und die Wuchsform herangezogen.

Die folgende Liste der in Deutschland vorkommenden Kleinarten (hier als Unterarten) richtet sich nach Häupler. Es gibt allerdings eine unüberschaubare Anzahl von Synonymen.

  • Gewöhnlicher Ampfer-Knöterich oder Ufer-Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia s.str. oder Persicaria lapathifolia ssp. lapathifolia (L.) Delarbre)
  • Fluss-Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia ssp. brittingeri (Opiz) Sojak)
  • Mittlerer Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia ssp. mesomorpha (Danser) Sojak)
  • Acker-Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia ssp. pallida (With.) A.Löve)
  • Lein-Ampfer-Knöterich (Persicaria lapathifolia ssp. leptoclada (Danser) Wisskirchen)

Quellen und weiterführende Informationen

Literatur

  • Henning Haeupler, Thomas Muer: Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands. Herausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz Deutschland. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2000, ISBN 3-8001-3364-4
  • Werner Rothmaler: Exkursionsflora für die Gebiete der DDR und der BRD. Band 2: Gefäßpflanzen, 14. Auflage. Volk und Wissen, Berlin 1988, ISBN 3-060-12539-2.
  • Erich Oberdorfer: Pflanzensoziologische Exkursionsflora. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1994, ISBN 3-8252-1828-7

Weblinks

 Commons: Persicaria lapathifolia – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knöterich — Knöteriche Persicaria capitata Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Ampfer-Spanner — (Timandra comae) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Ampfer-Purpurspanner — (Lythria cruentaria), Männchen Systematik Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) …   Deutsch Wikipedia

  • Persicaria lapathifolia — Ampfer Knöterich Ampfer Knöterich Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands/K — Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands Die folgende Liste enthält deutsche Namen für fast alle in Deutschland wild oder eingebürgert vorkommenden Gefäßpflanzen, sortiert nach den deutschen Gattungsnamen. Zusätzlich sind die zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Persicaria — Knöteriche Persicaria capitata Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Knöteriche — Persicaria capitata Systematik Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida) Eudikotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Mann von Dätgen — Der Mann von Dätgen ist eine Moorleiche aus dem 2. bis 4. Jahrhundert, die 1959 im Großen Moor nahe Dätgen im Kreis Rendsburg Eckernförde in Schleswig Holstein beim Torfstechen gefunden wurde. Zunächst wurde nur der Körper des Mannes gefunden und …   Deutsch Wikipedia

  • Timandra comae — Ampfer Spanner Ampfer Spanner (Timandra comae) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Polygonaceae — Knöterichgewächse Alpen Ampfer (Rumex alpinus) Systematik Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”