Amphoe U Thong
U Thong
อู่ทอง
Provinz: Suphanburi
Fläche: 630,29 km²
Einwohner: 111.696 (2003)
Bev.dichte: 177,2 E./km²
PLZ: 72160
Geocode: 7209
Karte
Karte von Suphanburi, Thailand mit U Thong
König U Thong, vor Wat Khao Phra Sri Sanphet

Amphoe U Thong (Thai: อำเภอ อู่ทอง, etwa: Goldene Wiege) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) im Westen der Provinz Suphanburi. Die Provinz Suphanburi liegt im westlichen Teil von Zentralthailand, die Kreishauptstadt U Thong etwa 32 Kilometer westlich von der Provinz-Hauptstadt Suphanburi.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die benachbarten Amphoe sind im Uhrzeigersinn von Norden aus: Don Chedi, Mueang Suphanburi, Bang Pla Ma und Song Phi Nong, sowie die Amphoe der Provinz Kanchanaburi: Nong Prue, Lao Khwan, Huai Krachao und Phanom Thuan.

Geschichte

U Thong ist eine sehr alte Stadt. Archäologen fanden in vielen Teilen des Landkreises prähistorische Werkzeuge und menschliche Skelette. Man nimmt an, dass sich hier ein Zentrum der Dvaravati-Kultur befand.

Mueang Thao U Thong („die Stadt von König U Thong“) ist auch eine Stadt aus den Legenden, die sich um die Gründung des Königreiches Ayutthaya ranken. Prinz U Thong soll die Einwohner seiner Stadt vor einer Cholera-Epidemie in Sicherheit gebracht, und so nicht sehr weit entfernt die neue Stadt Krung Si Ayutthaya am 4. März 1351 A. D. gegründet haben.

Der Landkreis U Thong wurde 1905 mit dem Namen Chorakhe Sam Phan eingerichtet. Im Jahr 1940 verlegte die Regierung die Verwaltung des Bezirks von Ban Chorakhe Sam Phan in die Gegend der historischen Stadt. Gleichzeitig wurde der Name in U Thong umbenannt. [1]

Produkte

Vor etwa 200 Jahren siedelte sich eine Gruppe von Auswanderern aus Vientiane, Laos in Ban Kham im heutigen Tambon Phlapphla Chai an. Das alte Wissen um Heilkräuter wurde von Generation zu Generation weitergegeben, und ist heute im Rahmen der OTOP (One Tambon One Product) zu einer gewissen Perfektion entwickelt worden.

Sehenswürdigkeiten

  • Im U-Thong-Nationalmuseum befinden sich zahlreiche Funde, die von Archäologen hier ausgegraben wurden. Ausgestellt sind z. B. Werkzeuge und Buddha-Statuen teilweise aus der Dvaravati-Periode.
  • Wat Khao Phra Sri Sanphet, malerisch an einem Berg gelegene buddhistische Tempelanlage (Wat) mit einer großen liegenden Buddha-Statue in einer Höhle

Verwaltung

Bezirksverwaltung

Der Bezirk U Thong ist in 13 Unterbezirke (Tambon) gegliedert, diese sind wiederum in 151 Gemeinden (Muban) unterteilt. (Bevölkerungsdaten aus 2003)

Es gibt sieben Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Sa Yai Som (Thai: เทศบาลตำบลสระยายโสม) besteht aus Teilen des Tambon Sa Yai Som,
  • U Thong (Thai: เทศบาลตำบลอู่ทอง) besteht aus Teilen des Tambon U Thong,
  • Khun Phat Pheng (Thai: เทศบาลตำบลขุนพัดเพ็ง) besteht ebenfalls aus Teilen des Tambon Sa Yai Som,
  • Ban Don (Thai: เทศบาลตำบลบ้านดอน) besteht aus Teilen des Tambon Ban Don
  • Tao U Thon (Thai: เทศบาลตำบลท้าวอู่ทอง) besteht ebenfalls aus Teilen des Tambon U Thong,
  • Ban Khong (Thai: เทศบาลตำบลบ้านโข้ง) besteht aus dem gesamten Tambon Ban Khong,
  • Kra Chan (Thai: เทศบาลตำบลกระจัน) besteht aus dem gesamten Tambon Kra Chan.

Außerdem gibt es acht „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Tambon Thai Einw.     Nr. Name Tambon Thai Einw.     
1. Tambon U Thong อู่ทอง 19.412 8. Don Kha ดอนคา 12.698
2. Sa Yai Som สระยายโสม   5.448 9. Phlapphla Chai  พลับพลาไชย  11.947
3. Chon Khe Sam Phan  จรเข้สามพัน 13.009 10. Ban Khong บ้านโข้ง 8.865
4. Ban Don บ้านดอน 7.899 11. Chedi เจดีย์ 3.006
5. Yung Thalai ยุ้งทะลาย 4.457 12. Sa Phang Lan สระพังลาน 4.866
6. Don Makluea ดอนมะเกลือ 4.603 13. Kra Chan กระจัน 6.786
7. Nong Ong หนองโอ่ง 8.700

Einzelnachweise

  1. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามอำเภอ กิ่งอำเภอ และตำบลบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๒. In: Royal Gazette. 56, Nr. 0 ก, April 17 1939, S. 354–364.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphoe U Thong — Admin ASC 2 Code Orig. name Amphoe U Thong Country and Admin Code TH.51.1149963 TH …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Amphoe U Thong — Infobox Amphoe name=U Thong thai=อู่ทอง province=Suphanburi coordinates=coord|14|22|32|N|99|53|32|E|type:adm2nd region:TH area=630.29 population=111,696 population as of=2003 desity=177,2 postal code=72160 geocode=7209U Thong ( th. อู่ทอง) is the …   Wikipedia

  • U Thong — ist der Name von König Ramathibodi I., dem Gründer des Reiches Ayuthhaya im 14. Jahrhundert, der vor seiner Thronbesteigung U Thong hieß, einer historischen Stadt des Dvaravati Reiches, einer Periode in der thailändischen Geschichte und… …   Deutsch Wikipedia

  • U-Thong-Nationalmuseum — Das U Thong Nationalmuseum (Thai: พิพิธภัณฑสถานแห่งชาติอู่ทอง) ist eines der Nationalmuseen von Thailand und befindet sich im Landkreis (Amphoe) U Thong der Provinz (Changwat) Suphanburi in Zentralthailand. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2… …   Deutsch Wikipedia

  • U Thong — Original name in latin U Thong Name in other language Amphoe Chorache Sam Phan, Amphoe U Thong, Ban Tha Phra, Ban U Thong, U Thong, xuthxng State code TH Continent/City Asia/Bangkok longitude 14.37514 latitude 99.89225 altitude 14 Population 0… …   Cities with a population over 1000 database

  • Amphoe Pak Thong Chai — Infobox Amphoe name=Pak Thong Chai thai=ปักธงชัย province=Nakhon Ratchasima coordinates=coord|14|43|11|N|102|1|17|E|type:adm2nd region:TH capital=Mueang Pak area=1,374.3 population=115,244 population as of=2007 density=83.9 postal code=30150… …   Wikipedia

  • U Thong — 14° 22′ 32″ N 99° 53′ 32″ E / 14.3756, 99.8922 Pour le souv …   Wikipédia en Français

  • Amphoe Song Phi Nong — Song Phi Nong สองพี่น้อง Provinz: Suphanburi Fläche: 750,381 km² Einwohner: 126,905 [1] (2007) Bev.dichte: 169,12 E./km² …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Huai Krachao — Huai Krachao ห้วยกระเจา Provinz: Kanchanaburi Fläche: 622,0 km² Einwohner: 32,552 (2007) Bev.dichte: 52 E./km² PLZ: 71170 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphoe Phanom Thuan — Phanom Thuan พนมทวน Provinz: Kanchanaburi Fläche: 535,78 km² Einwohner: 51,834 (2007) Bev.dichte: 97 E./km² PLZ: 71140 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”