Amt Kronskamp
Amt Kromskamp im Landkreis Nordvorpommern

Im Amt Kronskamp (Landkreis Nordvorpommern in Mecklenburg-Vorpommern), das seit 1992 existierte, waren die fünf Gemeinden Elmenhorst, Papenhagen, Stoltenhagen, Wittenhagen und Zarrendorf zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Das Amt Kronskamp wurde am 1. Juli 2004 aufgelöst. Die Gemeinde Papenhagen wurde in das Amt Franzburg-Richtenberg, die Gemeinden Elmenhorst und Wittenhagen in das Amt Miltzow und die Gemeinde Zarrendorf in das Amt Niepars eingegliedert. Die vormals selbständige Gemeinde Stoltenhagen wurde nach Grimmen eingemeindet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kronskamp — bezeichnet das ehemalige Amt Kronskamp im Landkreis Vorpommern Rügen in Mecklenburg Vorpommern einen Ortsteil der Stadt Neustadt Glewe im Landkreis Ludwigslust Parchim in Mecklenburg Vorpommern einen Ortsteil der Stadt Laage im Landkreis Rostock… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Franzburg-Richtenberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Sternberger Seenlandschaft — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Laage — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Neustadt-Glewe — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Nordvorpommern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Elmenhorst (Nordvorpommern) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Zarrendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Buchholz-Orgel — in der Stralsunder Nikolaikirche Die …   Deutsch Wikipedia

  • Neustadt-Glewe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”