Amtsgericht Weilburg
Amtsgericht Weilburg
Die Weilburger Altstadt mit Amtsgericht im Vordergrund

Das Amtsgericht Weilburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit im hessischen Weilburg und eines von vier Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts Limburg.

Gerichtssitz und Gerichtsbezirk

Seinen Sitz hat das Gericht in der Mauerstraße 25 in Weilburg. Der Gerichtsbezirk umfasst die Kommunen Beselich, Löhnberg, Mengerskirchen, Merenberg, Villmar, Weilburg, Weilmünster und Weinbach.

Das Amtsgericht Weilburg ist ferner zuständiges Familiengericht für die Bezirke der Amtsgerichte Limburg und Hadamar.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weilburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Usingen — Neubau Amtsgericht Usingen …   Deutsch Wikipedia

  • Weilburg — Weilburg, 1) Hauptstadt des Oberlahnkreises im preuß. Regbez. Wiesbaden, an der Lahn, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Koblenz Lollar und W. Laubuseschbach, 174 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, ein Schloß des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weilburg — Weilburg, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Wiesbaden, an der Lahn, (1905) 3830 E., Amtsgericht, Schloß, Gymnasium, landw. Mittelschule, höhere Mädchen , Unteroffiziervorschule; früher Residenz der Linie Nassau W., welche 1816 66 in Nassau regierte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amtsgericht Limburg — Gerichtsgebäude in Limburg Zweigstelle Hada …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Wetzlar — Gebäude A Gebäude B …   Deutsch Wikipedia

  • AG Weilburg — Amtsgericht Weilburg Das Amtsgericht Weilburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit im hessischen Weilburg und eines von vier Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts Limburg. Gerichtssitz und Gerichtsbezirk Seinen Sit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Weilburg —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verwaltungsgerichte in Deutschland — Diese Liste deutscher Gerichte dient der Aufnahme sämtlicher gegenwärtiger staatlicher Gerichte in Deutschland (Bundesgerichte und Landesgerichte) in sämtlichen Gerichtsbarkeiten (Fachgerichtsbarkeiten und Verfassungsgerichtsbarkeiten). Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Ekkehard Lommel — (* 14. Dezember 1913 in Weilburg; † 1. Oktober 2006 in Bensheim Auerbach) war ein deutscher Kommunalpolitiker der SPD. Vor seinem Amtsantritt am 19. April 1951 als Landrat des Kreises Bergstraße war Lommel Regierungsrat im Hessischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”