An(jotef)
Namen von Antjotef
Horusname
G5
S29 F35 N18
N18
I9
Srxtail2.svg
Se-nefer-tau(i)f
S-nfr-t3w(j) = f
Der die Beiden Länder schön macht
Nebtiname
G16
F35 N18
N18
I9
Se-nefer-tau(i)f
S-nfr-t3w(j) = f
Der die Beiden Länder schön macht
Goldname
F35 G5
S12
Neferu-nebu
Nfr.w-nbw
Der vollkommene Goldfalke
Thronname
M23
X1
L2
X1
Hiero Ca1.svg
N5 A28 D28
Z1
Hiero Ca2.svg
Ka-ka-Re
Q3j-k3-Rˁ
Mit erhabenen Ka, ein Re
Eigenname
Hiero Ca1.svg
G38 N5 W25
Hiero Ca2.svg
Sareini
(Sa Re ini)
S3 Rˁ jnj
Sohn des Re, der Bringer

An(jotef), auch bekannt unter den Namen Antef oder Intef, war ein altägyptischer König (Pharao) der 11. Dynastie (Mittleres Reich).

An(jotef) ist ein an neun Orten in Nubien (Felsinschriften) bezeugter König (Gegenkönig) oder Prätendent, der vermutlich in der 11. Dynastie nach Mentuhotep III., einzuordnen ist. An(jotef) gehört zu einer kleinen Gruppe von drei Königen, die nur aus Felsinschriften in Unternubien bekannt sind. Die Namen und die königliche Titulatur deuten an, dass sie in das frühe Mittlere Reich datieren. An(jotef) ist der best bezeugte von ihnen.[1] In den Inschriften wird sein Eigenname immer nur In geschrieben.

Siehe auch

Literatur

Allgemeines
  • Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen. Albatros, Düsseldorf 2002, ISBN 3-491-96053-3, S. 74
Belege
  • Günther Roeder: Debod bis Bab Kalabsche. Kairo 1911, S. 120a, 121k.
  • William-Kelly Simpson: Heka-Nefer and the Dynastic Material from Toshka and Arminna. Philadelphia 1963, Tafel 23
  • Arthur Weigall: A Report on the Antiquities of Lower Nubia. Kairo 1907, Tafel 64-65
  • Jürgen von Beckerath: Handbuch der ägyptischen Königsnamen. Deutscher Kunstverlag, München/Berlin 1984, ISBN 3-422-00832-2, S. 64 mit Anm. 14, S. 195
Detailfragen
  • Torgny Säve-Söderbergh: Ägypten und Nubien. 1941, S. 47-50

Einzelnachweise

  1. R. G. Morkot: The Black Pharaohs, Egypt's Nubien Rulers, London 2000, ISBN 0948695242, S. 54-55


Vorgänger Amt Nachfolger
unsicher Pharao von Ägypten
11. Dynastie
unsicher

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/An–Anc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Intef — Antef (ägyptisch jnj jtj(=f)) ist ein altägyptischer Personenname. Bekannte Träger dieses Namens waren: Antef I. (Pharao der 11. Dynastie) Antef II. (Pharao der 11. Dynastie) Antef III. (Pharao der 11. Dynastie) An(jotef) (Pharao der 11.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Pharaonen — Pharao Tutanchamun aus der 18. Dynastie. Die Liste der Pharaonen gibt einen systematischen Überblick über alle bisher bekannten Pharaonen. Sie enthält die ägyptischen Könige aus der vordynastischen Zeit bis hin zu Maximinus Daia, dem letzten… …   Deutsch Wikipedia

  • Mentuhotep IV. — Namen von Mentuhotep IV. Horusname …   Deutsch Wikipedia

  • Antef — (übliche Transkription: jnj jtj(=f); auch als Intef, Inyotef oder Anjotef vokalisiert, deutsch: der (seinen) Vater mitbringt) ist ein altägyptischer Personenname. Bei den Königen ist die Reihenfolge ganz unsicher, sogar die Dynastiezugehörigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Список фараонов — Наиболее известные «Царские списки» …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”