Ana Patricia Botín
Ana Patricia Botín (Weltwirtschaftsforum, 2009)

Ana Patricia Botín (* 4. Oktober 1960 in Santander, Kantabrien) ist eine spanische Managerin und Vorstandsvorsitzende von Santander UK, dem britischen Arm der Banco Santander. Laut eines Rankings der Wirtschaftszeitung Financial Times Deutschland gilt sie als einflussreichste Managerin Europas.[1] Sie wurde in die Bilderberg-Konferenz eingeladen, einer Konferenz der 130 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Die älteste Tochter von Emilio Botín, dem Vorsitzenden der Banco Santander, studierte an der Harvard Business School und Bryn Mawr, USA. Erste Führungserfahrungen sammelte sie während ihrer siebenjährigen Tätigkeit in den USA bei JPMorgan. 1988 kehrte sie nach Spanien zurück und arbeitete seit 1989 in verschiedenen Führungspositionen für die Bankengruppe Santander. Von 1994 bis 1999 war sie Vizepräsidentin der Bank Santander. Sie initiierte die Expanision der Banco Santander in ganz Lateinamerika. Sie war bis November 2010 Vorsitzende von Banesto, die für das Privatkundengeschäft zuständige Bank der Santander-Gruppe, bevor Sie Ihre jetzige Funktion, die Leitung des britischen Geschäfts von Santander, übernahm [2]. Sie gilt als Nachfolgerin ihres Vaters für die Unternehmensleitung von Santander[3], die schon seit drei Generationen in der Hand der Botíns liegt. Ihr Ur-Urgroßvater gehörte 1857 zu den neun Gründungsmitgliedern der Bank.

Familie

Ana Patricia Botín ist eines von sechs Kindern. Ihr Vater ist Emilio Botin, Präsident der Banco Santander. Ihre Mutter ist Paloma O’Shea, eine Pianistin, welcher der spanische König den Titel einer "Marquesa" für ihr Lebenswerk verlieh. Sie ist verheiratet mit dem Banker Guillermo Morenes und lebt in Belgravia, London[4].

Einzelnachweise

  1. Ranking der einflussreichsten Managerinnen, Financial Times Deutschland
  2. Bericht Reuters
  3. Bericht, Financial Times Deutschland
  4. Bericht Bloomberg

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ana Patricia Botín — Saltar a navegación, búsqueda Ana Patricia Botín Sanz de Sautuola O Shea (n. Santander (Cantabria), España; 1960), es empresaria y presidenta de Banesto. Biografía Hija del también empresario y banquero Emilio Botín, estudió economía, graduándose …   Wikipedia Español

  • Ana Patricia Botín — Ana Patricia Botin was born in 1960 in Santander. She is chairman of the Spanish bank, Banco Español de Crédito, and previously worked for seven years at JP Morgan in the United States. In 1988 she came back to Spain and began working for the… …   Wikipedia

  • Botín — ist der Nachname folgender Personen: Ana Patricia Botín (* 1960), spanische Managerin und Vorstandsvorsitzende der Banesto Bank Emilio Botín (* 1934), spanischer Banker und Präsident der Banco Santander …   Deutsch Wikipedia

  • Botín — Saltar a navegación, búsqueda El término botín puede hacer referencia a: Contenido 1 Calzado 2 Personas 3 Restaurantes 4 Diversia …   Wikipedia Español

  • Botin — Der Begriff Botin steht für die weibliche Person von Bote einen Gipfel im Velež Gebirge in Bosnien und Herzegowina Botín ist der Nachname folgender Personen: Ana Patricia Botín (* 1960), spanische Managerin und Vorstandsvorsitzende der Banesto… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Botin — Emilio Botín Sanz de Sautuola García de los Ríos (* 1. Oktober 1934 in Santander) ist ein spanischer Bankier. Karriere Emilio Botín ist in dritter Generation Präsident der Banco Santander, Nachfolger seines Vaters und seines Großvaters, die beide …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Botín — Emilio Botín, marques of O Shea, was born in Santander, Cantabria, on the North coast of Spain in 1934. In 1986 Emilio Botín, then aged 52, took over from his father as president of the Banco de Santander, one of many banks that existed in Spain… …   Wikipedia

  • Emilio Botín — Sanz de Sautuola García de los Ríos (* 1. Oktober 1934 in Santander, Kantabrien) ist ein spanischer Bankier. Karriere Emilio Botín ist in dritter Generation Präsident der Banco Santander, Nachfolger seines Vaters und seines Großvaters, die beide… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Botín — Saltar a navegación, búsqueda Emilio Botín Sanz de Sautuola García de los Ríos, marqués consorte de O Shea, (Santander, 1 de octubre de 1934) es un banquero español. Contenido 1 Biografía 2 Vida profesional 3 …   Wikipedia Español

  • Emilio Botín — Sanz de Sautuola y García de los Ríos, né le 1er octobre 1934 à Santander (Cantabrie, Espagne), est un homme d affaires espagnol, président du Grupo Santander. Biographie Emilio Botín est un descendant de l archéologue Marcelino Sanz de Sautuola… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”