Andreas Schreiner

Andreas Schreiner (* 15. März 1965 in Steyr) ist ein österreichischer Autor von Fantasy-Romanen.

Schreiner ist ein gelernter Konstrukteur für Maschinen- und Motorenbau, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Das Schreiben ist für ihn „die aufregendste und intensivste Flucht aus der Alltagswelt“. Seit 1986 schreibt er Gedichte, Kurzgeschichten, Fantasy-Romane.

In seiner Jugendbuchserie Mystery-Park, die in einem riesigen, nur für Kinder und Jugendliche zugängigen Freizeitpark angesiedelt ist, verflechtet er Abenteuer-, Natur- und Technikthemen. Die Freaks, die Hauptpersonen der Jugendbuchreihe und gleichzeitig die besten Computerhacker weit und breit, sorgen dafür, dass es in Mystery World kein Chaos gibt. Eine grandiose Hightechausrüstung und ein hypermodernes Computernetzwerk helfen ihnen, den Mystery Park zu steuern.

„Mystery Park soll eine Anregung zum Träumen sein. Mein Ziel war es, Spiele-Levels zu schaffen - eine fiktive Welt, die junge Leser in ihrer Phantasie bereisen und weiter ausbauen können.“

Andreas Schreiner

Werke

  • Veröffentlichte Bände in der Jugendbuch-Reihe Mystery Park:
    • Mystery Park- Level 1 : Abenteuer im Mystery-Park (2000)
    • Mystery Park- Level 1 : Aufstand der Geister (2000)
    • Mystery Park- Level 1 : Mystery-Park in Gefahr (2001)
    • Mystery Park- Level 1 : Duell der Superhacker (2001)
    • Mystery Park- Level 1 : Unsichtbare Phantome (2002)
    • Mystery Park- Level 2 : Das eiskalte Licht (2002)
    • Mystery Park- Level 2 : Rivalen im Labyrinth (2003)
    • Mystery Park- Level 2 : Das Omega-Rätsel (2003)
  • Weitere Bücher:
    • Am Abgrund der Zeit (2004)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schreiner — steht für: Tischler, einen Beruf (der je nach Region auch Schreiner genannt wird) Schreiner Airways, eine Fluggesellschaft Schreiner Group, ein Unternehmensgruppe Schreiner ist der Familienname folgender Personen: Adelheid Schreiner (* 1942),… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Weber (Schriftsteller) — Andreas Raimund Weber (* 24. Dezember 1961 in Horn (Niederösterreich)) ist ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Preise und Stipendien 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Vitasek — Vitasek auf dem Donauinselfest 2007 Andreas Vitásek (* 1. Mai 1956 in Wien Favoriten) ist ein österreichischer Kabarettist, Schauspieler und Regisseur. Ab 1974 studierte Vitásek Theaterwissenschaften und Germanistik, war Statist im …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Vitásek — Vitasek auf dem Donauinselfest 2007 Andreas Vitásek (* 1. Mai 1956 in Wien Favoriten) ist ein österreichischer Kabarettist, Schauspieler und Regisseur. Inhal …   Deutsch Wikipedia

  • Roswitha Schreiner — (* 12. März 1965 in Eschweiler) ist eine deutsche Schauspielerin. Leben und Werk Nach dem Abitur am Französischen Gymnasium in Berlin nahm sie Schauspielunterricht bei Erika Dannhoff und spielte gleichzeitig auf verschiedenen Theaterbühnen. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schp–Scht — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Arena Verlag — Arena (gegr. 1949 durch Georg Popp) ist eine Würzburger Verlagsgruppe für Kinder und Jugendbuchromane. 1958 hat Arena nach eigenen Angaben als erster Verlag in Deutschland eine Taschenbuchreihe für Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Fantasy — (von engl. fantasy „Phantasie“) ist ein Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Ähnlich wie die benachbarten Genres Science Fiction und Horror, findet Fantasy ihre wichtigsten Ausprägungen in Literatur… …   Deutsch Wikipedia

  • Kamil Krejčí — (* 18. Oktober 1961 in Olmütz, Tschechoslowakei) ist ein schweizerisch tschechischer Schauspieler, Regisseur und Autor. Krejčí lebt seit 1968 in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Film und TV 3 Bücher …   Deutsch Wikipedia

  • Sonneborn (Thüringen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”