Andronikos I.

Andronikos I. ist der Name folgender Angehöriger des Hauses der Komnenen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andronikos I — refers to:* Andronikos I Komnenos (1183–1185), Byzantine Emperor * Andronikos I of Trebizond (1222–1235), Emperor of Trebizond …   Wikipedia

  • Andronikos I Komnenos — or Andronicus I Comnenus (Greek: Ανδρόνικος Α’ Κομνηνός, Andronikos I Komninos ; c. 1118 ndash; September 12, 1185) was a Byzantine emperor (r. 1183 1185), son of prince Isaac Komnenos. His paternal grandparents were Emperor Alexios I Komnenos… …   Wikipedia

  • Andronikos I. (Trapezunt) — Andronikos I. Gidos († 1235) war von 1222 bis 1235 Kaiser und „Großkomnene“ von Trapezunt. Er war der Schwiegersohn Alexios’ I., des ersten Kaisers von Trapezunt, den er auf dem Thron nachfolgte. Ob es sich bei ihm um denselben Andronikos… …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos I of Trebizond — Andronikos I Gidos or Andronicus I Gidus ( el. Ανδρόνικος Α΄ Γίδος), (ruled 1222 ndash;1235), Emperor of Trebizond MarriageHe married a Komnene, whose first name is unknown. He succeeded his father in law, Alexios I of Trebizond in 1222. His… …   Wikipedia

  • Andronikos I. Komnenos — Billontrachis Andronikos’ I. Andronikos I. Komnenos (griechisch Ἀνδρόνικος Α Κομνηνός, * um 1122; † 12. September 1185 in Konstantinopel) Sohn von Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Alexio …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos I. (Byzanz) — Billontrachis Andronikos’ I. Andronikos I. Komnenos (griechisch Ἀνδρόνικος Α Κομνηνός, * um 1122; † 12. September 1185 in Konstantinopel) Sohn von Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Alexios II., war byzantinischer Kaiser ab 1183 …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos I Komnenos —    Emperor (q.v.) from 1183 1185, whose reign has remained controversial. He was a fascinating, complex, and unscrupulous personality, and a cousin and rival to Manuel I (q.v.), from whose suspicions he fled. He spent most of Manuel s reign… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Andronikos — ist ein griechischer Name, der „männlicher Sieger“ (von άνδρας, Mann und νίκη, Sieg) bedeutet; die lateinische Schreibweise ist Andronicvs. Bekannte Namensträger: Andronikos von Olynthos (4. Jahrhundert v. Chr.), makedonischer Feldherr der… …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos Kontostephanos — Andronikos Kontostephanos, latinized Andronicus Contostephanus ( el. Polytonic|Ἀνδρόνικος Κοντοστέφανος) was a major figure in the Byzantine (Eastern Roman) Empire during the reign of Manuel I Komnenos; he was a general, admiral, politician and a …   Wikipedia

  • Andronikos Dukas (General unter Romanos IV.) — Andronikos Dukas, auch Andronikos Doukas, griechisch Ανδρόνικος Δούκας; (* nach 1045; † 14. Oktober 1077) war ein byzantinischer General und Hofwürdenträger, der zur Niederlage der Byzantiner in der Schlacht von Manzikert beigetragen hat.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”