Andøya Rakettskytefelt
Eingangsbereich des Startplatzes

Andøya Rakettskytefelt ist die Bezeichnung eines Raketenstartplatzes auf den Vesterålen im nördlichen Norwegen. Der erste Raketenstart fand am 18. August 1962 statt. Unter dem Projektnamen Ferdinand 1 erreichte eine Nike-Cajun-Rakete eine Höhe von 100 km. Seitdem wurden über 700 Höhenforschungsraketen von dort gestartet. Die größte Gipfelhöhe betrug 1460 km und wurde am 18. Januar 2008 von einer Black Brant 12 der NASA erreicht.

Weblinks

69.29416666666716.020833333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andøya — im Nordwesten Gewässer Europäisches Nordmeer Inselgruppe …   Deutsch Wikipedia

  • Andoya — Eingangsbereich des Startplatzes Andøya Rakettskytefelt ist die Bezeichnung eines Raketenstartplatzes auf den Vesterålen im nördlichen Norwegen. Von Andøya wurden seit 1962 über 100 Höhenforschungsraketen der verschiedensten Größen gestartet. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Andoy — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Andöy — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • AR-R — ARR steht für: Absolute Risikoreduktion Alaska Railroad, eine US amerikanische Eisenbahngesellschaft Alles Real Records, ein deutsches Hip Hop Plattenlabel, siehe Curse Andøya Rakettskytefelt AR R steht für: Río Negro (Provinz), ISO 3166 2 Code… …   Deutsch Wikipedia

  • Andøy — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • ARR — steht für: Absolute Risikoreduktion Alaska Railroad, eine US amerikanische Eisenbahngesellschaft Alles Real Records, ein deutsches Hip Hop Plattenlabel, siehe Curse Andøya Rakettskytefelt AR R steht für: Río Negro (Provinz), ISO 3166 2 Code der… …   Deutsch Wikipedia

  • Fulmar — Die Fulmar war eine zweistufige britische Höhenforschungsrakete. Die von Bristol Aerojet entwickelte Fulmar bestand aus einer Startstufe vom Typ Heron mit 107 kN Schub und einer Snipe Oberstufe mit 16.7 kN Schub. Die Fulmar hatte einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Super Loki — Rakete mit Datasonde Die Super Loki ist eine größerkalibrige Version der vom Marshall Space Flight Center der NASA entwickelten einstufigen Höhenforschungsrakete Loki. Die Rakete wurde am 22. April 1968 erstmals gestartet, seitdem fanden über… …   Deutsch Wikipedia

  • SvalRak — (Svalbard Rakettskytefelt) is the name of a launch site for sounding rockets in the neighbourhood of Ny Ålesund on Spitsbergen at coord|78|55|53|N|11|51|01|E|. The launch site SvalRak has been in service since 1997 and is suitable for the launch… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”