Anjou (Weinbaugebiet)

Das Weinbaugebiet Anjou ist ein Teil der großen Weinbauregion Loire. In dem Gebiet, das geographisch der alten Provinz Anjou entspricht, werden trockene Weißweine, Schaumweine, trockene Rotweine sowie halbtrockene und süße Roséweine angeboten.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das Rebland verteilt sich fast über das gesamte Département Maine-et-Loire sowie auf 14 Gemeinden im Département Deux-Sèvres sowie 9 Gemeinden im Département Vienne.

Zugelassene Gemeinden im Département Maine-et-Loire

Bemerkung: Die kursiv geschriebenen Gemeinden sind in der Appellation Anjou-Villages zugelassen.

Allonnes, Les Alleuds, Ambillou-Château, Angers, Antoigné, Artannes-sur-Thouet, Aubigné-sur-Layon, Beaulieu-sur-Layon, Blaison-Gohier, Bouchemaine, Bouzillé, Brain-sur-Allonnes, Brézé, Brigné, Brissac-Quincé, Brossay, Cernusson, Les Cerqueux-sous-Passavant, Chacé, Chalonnes-sur-Loire, Le Champ-sur-Layon, Champtocé-sur-Loire, Champtoceaux, Chanzeaux, La Chapelle-Saint-Florent, Charcé-Saint-Ellier-sur-Aubance, Chaudefonds-sur-Layon, Chavagnes, Chemellier, Chênehutte-Trêves-Cunault, Cizay-la-Madeleine, Cléré-sur-Layon, Concourson-sur-Layon, Corzé, Le Coudray-Macouard, Courchamps, Coutures, Denée, Denezé-sous-Doué, Distré, Doué-la-Fontaine, Drain, Epieds, Faveraye-Machelles, Faye-d’Anjou, Fontaine-Milon, Fontevraud-l’Abbaye, Forges, La Fosse-de-Tigné, Gennes, Grezillé, Huillé, Ingrandes, Juigné-sur-Loire, La Jumelière, Landemont, Liré, Louerre, Louresse-Rochemenier, Lué-en-Baugeois, Luigné, Le Marillais, Martigné-Briand, Meigné, Le Mesnil-en-Vallée, Montfort, Montjean-sur-Loire, Montilliers, Montreuil-Bellay, Montsoreau, Mozé-sur-Louet, Murs-Erigné, Notre-Dame-d’Allençon, Noyant-la-Plaine, Nueil-sur-Layon, Parnay, Passavant-sur-Layon, Pellouailles-les-Vignes, La Pommeraye, La Possonnière, Le Puy-Notre-Dame, Rablay-sur-Layon, Rochefort-sur-Loire, Rou-Marson, Saint-Aubin-de-Luigné, Saint-Barthélemy-d’Anjou, Saint-Cyr-en-Bourg, Sainte-Gemmes-sur-Loire, Saint-Florent-le-Vieil, Saint-Georges-sur-Loire, Saint-Georges-sur-Layon, Saint-Georges-des-Sept-Voies, Saint-Germain-des-Prés, Saint-Jean-des-Mauvrets, Saint-Just-sur-Dive, Saint-Lambert-du-Lattay, Saint-Laurent-de-la-Plaine, Saint-Laurent-du-Mottay, Saint-Macaire-du-Bois, Saint-Melaine-sur-Aubance, Saint-Rémy-la-Varenne, Saint-Saturnin-sur-Loire, Saint-Sigismond, Saint-Sulpice-sur-Loire, Saint-Sylvain-d’Anjou, Saulgé-l’Hôpital, Saumur, Savennières, Soucelles, Soulaines-sur-Aubance, Souzay-Champigny, Tancoigné, Thouarcé, Le Thoureil, Tigné, Trémont, Turquant, Les Ulmes, Valanjou, La Varenne, Varennes-sur-Loire, Varrains, Vauchretien, Le Vaudelnay, Les Verchers-sur-Layon, Verrie, Vihiers und Villevêque.

Zugelassen Gemeinden im Département Deux-Sèvres

Argenton-l’Eglise, Bouillé-Loretz, Bouillé-Saint-Paul, Brion-près-Thouet, Cersay, Louzy, Mauzé-Thouarsais, Saint-Cyr-la-Lande, Saint-Martin-de-Macon, Saint-Martin-de-Sanzay, Sainte-Radegonde, Sainte-Verge, Thouars und Tourtenay.

Zugelassene Gemeinden im Département Vienne (Département)

Berrie, Curçay-sur-Dive, Glénouze, Pouançay, Ranton, Saix, Saint-Léger-de-Montbrillais, Ternay, Les Trois-Moutiers.

Appellationen

Appellationen Anjou / Rosé d’Anjou / Anjou-Gamay

Alle drei Appellation sind in allen oben erwähnten Gemeinden zugelassen.

Appellation Anjou Villages

46 Gemeinden (die in der Liste der Gemeinden kursiv geschriebenen) verfügen über die gebietsspezifische Appellation, die seit dem 14. November 1991 den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée hat. Diese Gemeinden verfügen im allgemeinen über Schieferböden. Außerdem liegen die Weinberge in idealer Ausrichtung zur Sonne.

Es sind ausschließlich trockene Rotweine der Rebsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon zugelassen.

Appellation Cabernet d’Anjou

Cabernet d’Anjou hat den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée seit dem 9. Mai 1954.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anjou (Begriffsklärung) — Anjou, Adjektiv: angevinisch, steht für: eine historische Provinz Frankreichs, siehe Anjou ein Weinbaugebiet in dieser Region, siehe Anjou (Weinbaugebiet) Anjou (Montreal), ein Arrondissement von Montreal, vor 2002 eine eigenständige Gemeinde das …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbaugebiet — ist ein gesetzlich geschützter Begriff. Er bezeichnet eine geografische Region, in der Wein mit der konkreten Bezeichnung eines bestimmten Weinbaugebietes angebaut werden darf. In der Regel sind Weinbaugebiete historisch gewachsen, haben im Zuge… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbaugebiet Val de Loire — Daten Weinbaugebiet: Loire Land: Frankreich Weinbau seit: ca. 5. Jahrhundert belegt Fläche: > 70.000 Hektar im Jahr 2002 Produktion: ca. 2,54 Mio Hektoliter Qualitätswein (2002) …   Deutsch Wikipedia

  • Anjou — Das Wappen des Anjou Anjou ist der Name einer historischen Provinz Frankreichs mit der Hauptstadt Angers. Die Region liegt am unteren Tal der Loire und ist heute vor allem als Weinbaugebiet bekannt. Sie entspricht in ihrem Umfang im Wesentlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Loire (Weinbaugebiet) — Daten Weinbaugebiet: Loire Land: Frankreich Weinbau seit: ca. 5. Jahrhundert belegt Fläche: > 70.000 Hektar im Jahr 2002 Produktion: ca. 2,54 Mio Hektoliter Qualitätswein ( …   Deutsch Wikipedia

  • Regionaler Naturpark Loire-Anjou-Touraine — Logo des Naturparks Der Regionale Naturpark Loire Anjou Touraine (französisch Parc naturel régional Loire Anjou Touraine) erstreckt sich im französischen Département Indre et Loire, in der Region Centre, und im Département Maine et Loir …   Deutsch Wikipedia

  • Angevinisch — Anjou, Adjektiv: angevinisch, steht für: eine historische Provinz Frankreichs, siehe Anjou ein Weinbaugebiet in dieser Region, siehe Anjou (Weinbaugebiet) Anjou (Québec), ein Stadtteil (2002 eingemeindet) der Stadt Montréal, Québec, Kanada das… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbaugebiete in Frankreich — Sowohl qualitativ als auch quantitativ ist Frankreich eines der bedeutendsten Weinbaugebiete der Erde. Internationale Standards orientieren sich bis heute an Frankreich, insbesondere dem Bordeaux Wein, dem Burgund und dem Champagner. Paris ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Anbaugebiet — Ein Weinbaugebiet ist eine geografische Region, in der Wein mit der Bezeichnung des Weinbaugebietes angebaut werden darf. In der Regel sind Weinbaugebiete historisch gewachsen, weil in bestimmten Regionen eines Landes Wein gedeiht und in anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinanbaugebiet — Ein Weinbaugebiet ist eine geografische Region, in der Wein mit der Bezeichnung des Weinbaugebietes angebaut werden darf. In der Regel sind Weinbaugebiete historisch gewachsen, weil in bestimmten Regionen eines Landes Wein gedeiht und in anderen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”