Anna Rawson
Anna Rawson
Arawson1.jpg
Personalia
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Karrieredaten
Profi seit: 2004
Derzeitige Tour: Ladies European Tour

Anna Rawson (* 5. August 1981 in Adelaide) ist eine australische Profigolferin und ein Fotomodell. Seit dem Jahr 2006 spielt sie auf der europäischen Damentour LET, der Ladies European Tour. Bekannt wurde sie vor allem durch ihren extravaganten Kleidungsstil.

Sie hat einen Bachelor im Bereich Kommunikation und ist Absolventin der University of Southern California.

Größte Erfolge

Jahr Turnier Platzierung Ergebnis Zu Par Preisgeld
2006 Ladies Swiss Open 10 285 -3 8.500 €
2006 Scandinavian TPC 29 292 -0 5.100 €

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Rawson — Infobox Person name = Anna Rawson caption = Rawson at the premiere of Step Up 2 The Streets birth date = birth date and age|df=yes|1981|8|5 birth place = Adelaide, Australia death date = death place = other names = known for = occupation =… …   Wikipedia

  • Rawson — may refer to: ;Places *Rawson, Chubut, the capital of Chubut Province in Argentina, named after Guillermo Rawson *Rawson, Victoria in Australia *Rawson, North Dakota in the United States *Rawson, Ohio in the United States ;People * Anna Rawson,… …   Wikipedia

  • Rawson (Begriffsklärung) — Rawson bezeichnet: Rawson, eine Stadt in der argentinischen Provinz Chubut Rawson (Buenos Aires), Ort in der argentinischen Provinz Buenos Aires Rawson (Australien), Ort im australischen Staat Victoria Rawson (Ohio), Ort im Hancock County, Ohio,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rat–Raz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Go Daddy — GoDaddy.com, Inc. Type Private company Founded 1997 Founder Bob Parsons Headquarter …   Wikipedia

  • Liste der Golfspieler — Auflistung bekannter und erfolgreicher Golfer und Golferinnen: Turniersieger im Rahmen der International Federation of PGA Tours. Damit wird der Großteil der relevanten Golfsportler ab ca. 1970 erfasst. Sieger eines Major Turniers. Deckt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Golfspieler — Auflistung bekannter und erfolgreicher Golfer und Golferinnen: Turniersieger im Rahmen der International Federation of PGA Tours. Damit wird der Großteil der relevanten Golfsportler ab ca. 1970 erfasst. Sieger eines Major Turniers. Deckt… …   Deutsch Wikipedia

  • Ladies Swiss Open — The Ladies Swiss Open is a women s professional golf tournament on the Ladies European Tour that is held in Switzerland. It was first played in 1996 but was cancelled after the 1997 event, then returned to the tour schedule in 2006, with Deutsche …   Wikipedia

  • Dolly (magazine) — Dolly A cover of Dolly, featuring Ashley Tisdale, January 2009. Editor Tiffany Dunk Frequency Monthly Circulation 140,382 …   Wikipedia

  • Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open — Die Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open sind ein Damen Golf Turnier der Ladies European Tour (LET]. Sie werden seit Beginn im Jahre 2006 auf dem 2001 erbauten Golfplatz Golf Gerre Losone zwischen Locarno und Ascona in der Nähe des Lago Maggiore im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”