Anna Winnizkaja

Anna Winnizkaja (in anderer Transkription Anna Vinnitskaya, russisch Анна Винницкая; * 4. August 1983 in Noworossijsk) ist eine russische Pianistin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anna Winnizkaja stammt aus einer Musikerfamilie. Ihre Eltern sind ebenfalls Pianisten, ihr Großvater war Dirigent. Sie zeigte früh musikalische Begabung und erhielt ab dem Alter von sechs Jahren Klavierunterricht. Mitte der 1990er Jahre wurde Sergei Ossipenko auf sie aufmerksam und bot ihr an, seine Klasse am Rachmaninow-Konservatorium in Rostow am Don zu besuchen. Gemeinsam mit ihren Eltern zog sie daraufhin von Noworossijsk nach Rostow, wo sie von 1996 bis 2001 bei Ossipenko studierte.[1] Anschließend ging sie nach Deutschland an die Hamburger Hochschule für Musik und Theater, wo sie Unterricht bei Ralf Nattkemper und Jewgeni Koroljow erhielt.

Ab dem Alter von 13 Jahren nahm sie an internationalen Wettbewerben teil. Sie spielte mit dem Moskauer Symphonieorchester, den Dortmunder Philharmonikern, dem Mailänder Symphonieorchester und dem Symphonieorchester von Madrid und gab Solokonzerte in Russland, Deutschland, der Ukraine, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Norwegen und Spanien.

Am 2. Juni 2007 gewann sie als zweite Frau in der Geschichte des Wettbewerbs den ersten Preis im Fach Klavier beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel.

Auszeichnungen und Preise

  • Internationaler Junoshenki Wettbewerb – Erster Preis (1995)
  • Monza Wettbewerb – Dritter Preis (2000)
  • Jaèn Wettbewerb – Erster Preis / Zuschauerpreis (2002)
  • Elise Meyer Wettbewerb (Hamburg) – Erster Preis (2004)
  • Internationaler Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni (Bozen) – Vierter Preis (2005)
  • Concours Reine Elisabeth (Brüssel) – Erster Preis (2007)
  • Leonard Bernstein Award (2008)

Einzelnachweise

  1. Konkurs imeni korolewy Jelisawety in Kultura Dona, Nr. 6, 26. Juni 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Winnizkaja — Anna Winnizkaja (in anderer Transkription Anna Vinnitskaya, russisch Анна Винницкая; * 4. August 1983 in Noworossijsk) ist eine russische Pianistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Preise 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Vinnitskaya — Anna Winnizkaja (in anderer Transkription Anna Vinnitskaya, russisch Анна Винницкая; * 4. August 1983 in Noworossijsk) ist eine russische Pianistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Preise 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Win — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Königin Elisabeth Wettbewerb — Der Concours Reine Elisabeth in Brüssel ist einer der bedeutendsten Musikwettbewerbe weltweit in den Fächern Violine, Klavier und seit 1988 Gesang. Pro Jahr wird jeweils nur eine dieser Kategorien ausgetragen, zusätzlich findet seit 1991 in jedem …   Deutsch Wikipedia

  • Novorossisk — Stadt Noworossijsk Новороссийск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Novorossiysk — Stadt Noworossijsk Новороссийск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Noworossisk — Stadt Noworossijsk Новороссийск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Pianisten — Dies ist eine Liste bekannter Pianisten. Vergleiche auch: Liste von Cembalisten; Historisch systematische Liste klassischer Pianisten Inhaltsverzeichnis: Klassische Pianisten | Klassische Klavierduos | Liedbegleiter | Kinderklavier Pianisten (Toy …   Deutsch Wikipedia

  • Concours Reine Elisabeth — Der Concours Reine Elisabeth in Brüssel ist einer der bedeutendsten Musikwettbewerbe weltweit in den Fächern Violine, Klavier und seit 1988 Gesang. Pro Jahr wird jeweils nur eine dieser Kategorien ausgetragen, zusätzlich findet seit 1991 in jedem …   Deutsch Wikipedia

  • Noworossijsk — Stadt Noworossijsk Новороссийск Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”