Annahme

Annahme bezeichnet:

  • Annahme (Erbschaft), im Erbrecht das Antreten einer Erbschaft
  • Adoption, im Familienrecht das Anerkennen als Kind
  • Annahme (Recht), eine Willenserklärung als Antwort auf ein Vertragsangebot
  • Akzeptanz im Sinne einer annehmenden Haltung, Annahme einer Person oder deren Verhalten
  • Akzept, beim Wechsel dessen Übernehmen durch den nunmehrigen Wechselschuldner (Annehmer)
  • Warenannahme, in der Logistik der Lieferanteneingang
  • Annahme (Ballsport), im Sport eine Spiel-Weiterführung


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annahme — Annahme …   Deutsch Wörterbuch

  • Annahme... — an Kindes Statt усыновление → Annahme an Kindes statt ich habe (allen) Grund zu der Annahme, dass … у меня есть (все) основания (пред)полагать, что … …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Annahme... — an Kindes Statt усыновление → Annahme an Kindes statt ich habe (allen) Grund zu der Annahme, dass … у меня есть (все) основания (пред)полагать, что … …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Annahme — Annahme, 1) A. einer Anweisung, eines Wechsels, so v.w. Acceptation; 2) (Log.), so v.w. Untersatz; 3) A. an Kindes Statt, so v.w. Adoption …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Annahme — Annahme, im Wechselverkehr, s. Akzept und Akzeptation …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Annahme — Annahme, im Wechselverkehr, s. Akzept …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Annahme — 1. ↑Akzeptanz, ↑Akzeptation, 2. ↑Fiktion, ↑Hypothese, ↑Postulat, ↑Präsumtion, ↑Supposition, Suppositum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Annahme — ↑ nehmen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Annahme — Hypothese (fachsprachlich); Mutmaßung; Behauptung; These; Vermutung; Spekulation; Aufnahme; Akzeptanz; Akzeptierung; Axiom (fachsprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Annahme — Ạn·nah·me die; , n; 1 das Annehmen(1) einer Sache, die jemand jemandem geben oder schenken will ↔ Ablehnung <die Annahme (eines Schreibens o.Ä.) verweigern> || K : Annahmestelle 2 das Annehmen (2) z.B. eines Vorschlags, einer Bedingung ↔… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”