Anpassungsfortbildung

Die Anpassungsbildung ist Teil der beruflichen Fortbildung. Sie dient der Angleichung von Kenntnissen und Fertigkeiten an veränderte Anforderungen am Arbeitsplatz, ohne dass eine tarifwirksame Höherqualifizierung erfolgt.[1] Mit Hilfe der Anpassungsfortbildung soll die fachliche Qualifikation der Mitarbeiter in ihrem Beruf oder Einsatzgebiet verbessert werden. Die Anpassungsfortbildung zielt also auf die Erhaltung, Erweiterung und Anpassung der bereits vorhandenen beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse ab und dient dem Erhalt der horizontalen Mobilität.[2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Vgl. Klaus Olfert: Personalwirtschaft. 13., verb. u. aktualis. Aufl. Ludwigshafen (Rhein): Kiehl, 2008 (Kompendium der praktischen Betriebswirtschaft). - ISBN 978-3-470-54383-3. S. 386.
  2. Vgl. Reiner Bröckermann (Hrsg.), Michael Müller-Vorbrüggen (Hrsg.): Handbuch Personalentwicklung : die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung. 2., überarb. und erw. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2008. - ISBN 978-3-7910-2739-5. S. 507

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anpassungsfortbildung — Aktualisierung der individuellen beruflichen Leistungspotenziale durch Erweiterung und Anpassung der Fertigkeiten und Kenntnisse an technische, wirtschaftliche und rechtliche Entwicklungen. A. erfolgt im Rahmen betrieblicher oder… …   Lexikon der Economics

  • Fachhochschule der Polizei (Brandenburg) — Die Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg (FHPol) ist eine Fachhochschule des Landes Brandenburg für den Polizeivollzugsdienst mit Sitz in Oranienburg (seit 2006). Sidenote START Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufliche Fortbildung — Fortbildung ist neben der Berufsausbildungsvorbereitung, der Berufsausbildung und der beruflichen Umschulung ein Teilbereich der Berufsbildung. Regelungen Deutschland Nach § 1 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) sollen durch Fortbildung… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsfortbildung — Fortbildung ist neben der Berufsausbildungsvorbereitung, der Berufsausbildung und der beruflichen Umschulung ein Teilbereich der Berufsbildung. Regelungen Deutschland Nach § 1 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) sollen durch Fortbildung… …   Deutsch Wikipedia

  • Fortbildung — ist neben der Berufsausbildungsvorbereitung, der Berufsausbildung und der beruflichen Umschulung ein Teilbereich der Berufsbildung. Regelungen Deutschland Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation …   Deutsch Wikipedia

  • Gesundheits- und Krankenpfleger — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Gesundheits und Krankenpfleger ist ein Gesundheitsfachberuf im deutschen Gesundheitswesen. Das Berufsbild umfasst die… …   Deutsch Wikipedia

  • Markus Kurze — (* 24. Dezember 1970 in Burg) ist ein deutscher Politiker der CDU und Mitglied im Landtag von Sachsen Anhalt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Politik 3 Weitere Mitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Wolff — (* 1948 in Berlin) ist eine deutsche Politikerin (Freie Wähler, ehemals SPD). Von 1964 bis 1966 machte Wolff eine Berufsausbildung zur Schneiderin und war Kreisstellenleiterin einer Versicherung. Von 1969 bis 1990 war sie als Sekretärin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erwachsenenbildung — Andragogik (fachsprachlich) * * * Er|wach|se|nen|bil|dung [ɛɐ̯ vaksənənbɪldʊŋ], die; <ohne Plural>: Einrichtungen und Maßnahmen zur Weiterbildung von Erwachsenen: er arbeitet als Dozent in der Erwachsenenbildung; am Institut für… …   Universal-Lexikon

  • berufliche Bildung — berufliche Bildung,   Berufsbildung, Begriff, der die Vorbereitung, Ausbildung und Weiterbildung des Menschen im Rahmen seines beruflichen Könnens umfasst, im weiteren Sinn seine personale und soziale Reifung.   Der Begriff berufliche Bildung… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”