Anton Fugger
Porträt von Anton Fugger; Porträtgemälde von Hans Maler zu Schwaz

Anton Fugger von der Lilie (* 10. Juni 1493 in Nürnberg; † 14. September 1560 in Augsburg) war ein deutscher Kaufmann und Bankier. Er gilt bis heute als einer der reichsten Menschen der Weltgeschichte.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anton wurde als dritter und jüngster Sohn von Georg Fugger und seiner Frau Regina Imhof in Nürnberg geboren. 1525 übernahm er das Handelsimperium der Fugger von seinem kinderlosen Onkel, Jakob „dem Reichen“, zusammen mit seinem Bruder Raymund und seinem Cousin Hieronimus. Anton Fugger war neben Jakob Fugger das bedeutendste Mitglied dieser Familie, die innerhalb weniger Generationen zur reichsten Familie der damaligen Welt geworden war.

1527 heiratete er die Augsburger Patriziertochter Anna Rehlinger (vgl. von Rehlingen). Aus der Ehe gingen vier Söhne und sechs Töchter hervor.

1530 wurde er zum Reichsgrafen erhoben. 1532 erkannten ihn Raymund und Hieronimus als Oberhaupt der Firma an. In der Folge dehnte er den Handel der Fugger bis nach Buenos Aires, Mexiko und Westindien aus. Er unterstützte die Kaiser Karl V. und Ferdinand I. und galt als „Fürst der Kaufleute“. Seine große Leistung war es, die Weichen für die Zukunft des „Fuggerschen Namens und Stammes“ zu stellen. Er veränderte die wirtschaftlichen Grundlagen mit einem stark vergrößerten Grund- und Herrschaftsbesitz. Schließlich bereitete er die kommende soziale Rolle der Familie durch gezielte Heiraten seiner Söhne und Töchter mit dem Adel vor. Er fundamentierte den Einfluss und vermehrte Reichtum und Ansehen der Fugger.

„Stillschweigen stehet wohl an!“, unter dieses Motto stellte Anton Fugger sein Leben.

Wappen der Fugger von der Lilie

Nachkommen

1527 heiratete er die Augsburger Patriziertochter Anna Rehlinger. Aus der Ehe gingen vier Söhne und sechs Töchter hervor:

  • Marx (Markus) (1529–1597) ∞ Gräfin Sibylla von Eberstein (1531–1589)
  • Anna (1530–1549)
  • Hans (Johannes) (1531–1598) ∞ Elisabeth Freiin Notthalfft von Weißenstein
  • Catharina (1532–1585) ∞ Jakob Graf von Montfort
  • Jeronimus (1533–1573)
  • Regina (1537–1584) ∞ Wolfgang Dietrich Graf zu Hardegg
  • Susanna (1539–1588) ∞ Balthasar Trautson Freiherr von Matrai
  • Jakob (1542–1598) ∞ Anna Ilsung von Tratzberg
  • Maria (1543–1583) ∞ Michael von Eitzing
  • Veronika (1545–1590) ∞ Gaudenz zu Spaur

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anton Fugger — (June 10, 1493 – September 14, 1560) was a German merchant and member of the Fugger family. He was a nephew of Jacob Fugger.BiographyAnton was the third and youngest son of George Fugger and Regina Imhof. He was born in Nuremberg on June 10, 1493 …   Wikipedia

  • Anton Fugger — Portrait d Anton Fugger par Hans Maler,1525, Musée du Louvre Anton Fugger (francisé en Antoine Fugger), né à Nuremberg le 10 juin 1493 et mort à Augsbourg le 14 septembre 1560, était un marchand et banquier allemand. Il succède à son oncle …   Wikipédia en Français

  • Anton Et Raymond Fugger — Anton Fugger Portrait d Anton Fugger par Hans Maler,1525, Musée du Louvre Anton Fugger (francisé en Antoine Fugger), né à Nuremberg le 10 juin 1493 et mort à Augsbourg le 14 septembre 1560, était un marchand et banquier allemand. Il succède à son …   Wikipédia en Français

  • Anton et Raymond Fugger — Anton Fugger Portrait d Anton Fugger par Hans Maler,1525, Musée du Louvre Anton Fugger (francisé en Antoine Fugger), né à Nuremberg le 10 juin 1493 et mort à Augsbourg le 14 septembre 1560, était un marchand et banquier allemand. Il succède à son …   Wikipédia en Français

  • Anton et raymond fugger — Anton Fugger Portrait d Anton Fugger par Hans Maler,1525, Musée du Louvre Anton Fugger (francisé en Antoine Fugger), né à Nuremberg le 10 juin 1493 et mort à Augsbourg le 14 septembre 1560, était un marchand et banquier allemand. Il succède à son …   Wikipédia en Français

  • Fugger (disambiguation) — Fugger ist the name of:*Jakob Fugger, (1459 1525) *Anton Fugger, (1493 1560) * Fugger An active member of the FGR group on Flickr derived from reading the initials F G R as an acronymsee also:*Fuggerei, the oldest social housing project in the… …   Wikipedia

  • Fugger von der Lilie — Wappen der Linie Fugger „von der Lilie“ im Ehrenbuch der Fugger, 1545/49 Die Fugger waren ursprünglich ein schwäbisches Kaufmannsgeschlecht, das seit der Einwanderung Hans Fuggers (? – 1408/09) im Jahr 1367 in der Freien Reichsstadt Augsburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Fugger family — German mercantile and banking dynasty that dominated European business in the 15th–16th centuries. The family business traces its origins to Hans (Johannes) Fugger (1348–1409), a weaver in Augsburg. Under his grandsons Ulrich (1441–1510), Georg… …   Universalium

  • Fugger — Wappen der Linie Fugger vom Reh im Ehrenbuch der Fugger, 1545 …   Deutsch Wikipedia

  • Fugger vom Reh — Die Fugger sind ein schwäbisches Kaufmannsgeschlecht, das seit der Einwanderung Hans Fuggers (? – 1408/09) im Jahr 1367 in der Freien Reichsstadt Augsburg ansässig war. Hans Fugger war zwar Mitglied der Weberzunft, saß aber nicht mehr am Webstuhl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”